Blue Flower

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Pfaffenhofen - EVF

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #16

Agregator schrieb:
Und leider gabs auch wieder Ärger mit Füssner "Fans" die sich mit der Security angelegt haben und auch handgreiflich wurden.Schade denn die Stimmung im Füssner Block war super und von den Gastgebern kam gar nichts.

Hat man also wieder gute "Werbung" betrieben? :angry:
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Fanbeauftragter
  • Beiträge: 8731
  • Dank erhalten: 5790
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #17

Ja - war wieder gute Werbung für uns.Bin hinter der Spielerbank gestanden und da war das dann auch damit es die Spieler und der Trainer ja mitbekommen die dann auch dementsprechend geschaut haben :dash
Als ich gegangen bin kam auch die Polizei denn der eine Ordner hat wohl gut eine mitbekommen am Kiefer und der "Fan" von uns ist bestimmt noch länger in Pfaffenhofen gewesen!Ohne Worte sowas :angry:
  • Agregator
  • Agregators Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 1047
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Walle

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #18

Das darf doch wohl nicht wahr sein! Wenn ich so etwas lese, Prügelei mit Ordnungsdienst, u.s.w. da geht mir gleich mal die Galle über. Ich war nicht vor Ort, aber wenn das zutrifft, kann ich mich hierzu nur noch fremdschämen. :dash :haue

Edit: habe das mit den rechten Parolen herausgenommen, da mehrere Augen- Ohrenzeugen anscheinend nichts davon mit bekommen haben. Wenn aber doch, dann schwillt mir der Kamm!

Nachtrag: damit keine Missverständnisse auftreten, der Beschreibung nach waren das keine Bengaloz!
  • Walle
  • Walles Avatar
  • Offline
  •  
  • Dampfplauderer und Internetschmierfink
  • Beiträge: 3651
  • Dank erhalten: 1441
FIASSA!!! TILL I DIE!
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von Walle.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: alberto, power1860

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #19

Rechte Parolen hab ich jetzt nicht gehört aber es kamen halt immer die Gesänge gegen die verbotenen Stadt die ich halt auch immer überflüssig finde aber das natürlich schon sein.Die Schlägerei hab ich aber wie gesagt live mitbekommen weil die 5 Meter von mir weg war.Da fällt einem echt nichts mehr ein aber der Grossteil kam ja auch schon recht angeheitert ums mal vorsichtig auszudrücken und gerade die Fangruppierung ist ja leider dafür bekannt das die oft Ärger macht :dash :dash :dash
  • Agregator
  • Agregators Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 1047
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von Agregator.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #20

Wenn ich das lese und hoffentlich auch die Vorstandschaft, dann wird sich diese wohl genau informieren lassen und die entsprechenden Schritte ergreifen.
Ich war auch nicht dabei und erlaube mir daher keine Wertung.
  • Dieter2
  • Dieter2s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • jetzt wieder dabei mit vollem Herzen
  • Beiträge: 1230
  • Dank erhalten: 1351
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #21

Ich war nicht vor Ort und aus der Ferne betrachtet, gestaltet sich ein Urteil immer schwierig.

Waren "Fans" vor Ort, die nur alle Jubeljahre zu einem Spiel mit fahren und dann gezielt provozieren? Das gab es nämlich schon öfters. Da meldet man sich nur zu diesem Zweck zu einem Auswärtsspiel an. Ein paar Bier zu viel auf der Anreise und schon fehlt nicht viel für gewisse Aggressionsausbrüche.

Oder hat es sich irgendwie hochgeschaukelt? So etwas erlebt man ebenfalls immer wieder. Auch Ordner und Security-Mitarbeiter verhalten sich nicht immer "höflich" (ich erinnere mich da an ein Auswärtsspiel in Weiden vor etwa 17 Jahren, als Ordner und Polizisten nur darauf warteten, bis sie den EVF-Fans eine mitgeben konnten).

Außerdem bin ich in Zeiten des schnellen Internets etwas vorsichtig. Oftmals wird etwas schlimmer und unzureichender dargestellt, als es dann wirklich war.
Wäre nett, wenn es hier eine sachlich-neutrale Auflösung der Vorfälle gäbe.
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Fanbeauftragter
  • Beiträge: 8731
  • Dank erhalten: 5790
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von Scandic.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: hoch-Holzmann, Molchi

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #22

Lieder über die verbotene Stadt finde ich jetzt nicht so schlimm...... Schlägerei ?????
  • hoch-Holzmann
  • hoch-Holzmanns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 343
  • Dank erhalten: 164
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von hoch-Holzmann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #23

Für mich als Füssen Fan ist es unerträglich sowas zu lesen. Da ist es fast schon egal, was genau vorgefallen ist (mit/ohne Übertreibung hinsichtlich rechter Parolen). Allein der Fakt, dass Füssener Fans in der Außenwirkung mit Gewalt in Zusammenhang gebracht werden ist ein Unding.

Sich Vollaufen lassen ist ein Ding, im Suff gewalttätig werden etwas ganz anderes. Geht gar nicht!! Und das Ganze noch dazu im Deckmantel des Eissportverein Füssen...

EDIT:
Um Mißverständnisse zu vermeiden: ich beziehe meine Kritik auf die Person(en), die daran beteiligt waren. Es geht natürlich nicht um die anderen Fans, die damit in keiner Weise etwas zu tun haben. Das macht es umso unerträglicher, weil die Unterscheidung schnell mal weggelassen wird und dann nur noch von Füssener Fans die Rede ist.
  • Bierliga
  • Bierligas Avatar
  • Offline
  •  
  • Yippie-ka-yay, ...
  • Beiträge: 391
  • Dank erhalten: 916
"You killed a helicopter with a car!" "I was out of bullets." (Die hard 4)
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von Bierliga. Begründung: Klarstellung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Molchi

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #24

Scandic schrieb:
Waren "Fans" vor Ort, die nur alle Jubeljahre zu einem Spiel mit fahren und dann gezielt provozieren? Das gab es nämlich schon öfters. Da meldet man sich nur zu diesem Zweck zu einem Auswärtsspiel an. Ein paar Bier zu viel auf der Anreise und schon fehlt nicht viel für gewisse Aggressionsausbrüche.

Das waren welche von den Bengaloz die ich jetzt dieses Jahr auswärts selten gesehen habe.In Geretsried oder Pegnitz waren die nicht dabei und in Füssen sind die ja auch nicht mehr so oft was ich weiss!

Scandic schrieb:
Oder hat es sich irgendwie hochgeschaukelt? So etwas erlebt man ebenfalls immer wieder. Auch Ordner und Security-Mitarbeiter verhalten sich nicht immer "höflich" (ich erinnere mich da an ein Auswärtsspiel in Weiden vor etwa 17 Jahren, als Ordner und Polizisten nur darauf warteten, bis sie den EVF-Fans eine mitgeben konnten).!

Ob sich das hochgeschaukelt hat kann ich jetzt gar nicht sagen weil ich das nicht mitbekommen habe.Habe das erst gesehen als die aneinander geraten sind und was ich gesehen habe hat der von der Security gar nicht zugeschlagen sondern nur der von uns.Der Typ von der Security hat mich am Eingang auch abgetastet und auf mich nicht den Eindruck gemacht das der jetzt auf sowas gewartet hat.Hab den auch währrend des Spiels gesehen und da schien der ganz ruhig zu sein.Auch am Schluss als ich an dem nochmal vorbei bin war der normal und hat sich nur den Kiefer gehalten wegen dem Schlag.Das ganze war auch erst im letzten Drittel als wir schon 5-0 geführt haben und ich glaube ausser mir und meinem MItfahrer haben das auch gar nicht soviele mitbekommen weil ich eben hinter der Bank des EVF gestanden bin und zwischen mir und der Tribüne war ne grosse Säule also haben das die Fans wohl gar nicht gesehen.Zelle und ein paar Spieler haben das auch erst mitbekommen als die Auseinandersetzung schon in vollem Gange war.Ich kann aber nicht sagen was der Auslöser war weil ich den nicht mitbekommen habe aber der Alkohol hat da bestimmt auch ne Rolle gespielt weil die wie gesagt schon zu Beginn des Spiels angetrunken gekommen sind!
  • Agregator
  • Agregators Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 1047
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von Agregator.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #25

Warum schreibt man nicht einfach, dass sich in Pfaffenhofen einige wenige Dummgesoffene u.streitsuchende Deppen aus dem Allgaü. unter den Zuschauern befanden. Das Wort Fans habe ich bewusst weggelassen. Aber jeder kommt mal an den richtigen ,dann viel AUA !!!! Schöne Grüsse noch vom Auerberg. vom Dreher Hermann .
  • Fingerhakler
  • Fingerhaklers Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dieter2

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #26

Ranger schrieb:
Molchi schrieb:
Gut. Allen Schwarzmalern zum Trotz wurde das Saisonziel doch noch erreicht, ohne in Bedrängnis zu geraten.
Alles was jetzt noch kommt ist Zugabe.
Die restlichen drei Spiele kann man dann noch ein wenig experimentieren und muss nicht mehr unbedingt gewinnen.
Hauptsache jetzt verletzt sich keiner mehr.

Falsch. Nix mehr experimentieren des Hot ma d ganze Saison über mehr als genügend gmochet. Das restprogramm sollt ma o vollgas durchziehen dass ma mit Schwung in d nächste Runde kommt!
Mit den Verletzungen hosch aber recht.

Stimmt zwar schon, dass es häufig besser ist, wenn man mit Vollgas weiterspielt, um nicht aus dem Takt zu kommen.
Aber es sind doch ganz andere Gegner, die man jetzt in dieser Runde noch hat, als die, die dann kommen werden. Ob da alle Vollgas spielen, wenn es um nichts mehr geht., möchte ich dann doch bezweifeln. Das letzte Saisonspiel (Hauptrunde) war selten eine Augenweide, wenn das Ergebnis keine Rolle mehr spielte.
Und wenn der Tobias Meier dann doch für ziemlich den Rest der Saison (8 Wochen??) wahrscheinlich ausfallen wird, muss man schon schauen, wer am besten in welchem Block spielen wird. Ob das jetzt schon endgültig feststeht?
Am 05. Januar müsste man sich zudem überlegen, ob man Bühler, Schmid und Neuber für die Erste spielen lässt oder bei den Junioren in "der verbotenen Stadt" einsetzt. Da wären Punkte für den Klassenerhalt auch dringend nötig.
  • Molchi
  • Molchis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 221
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 3 Wochen her #27

Bierliga schrieb:
Für mich als Füssen Fan ist es unerträglich sowas zu lesen. Da ist es fast schon egal, was genau vorgefallen ist (mit/ohne Übertreibung hinsichtlich rechter Parolen). Allein der Fakt, dass Füssener Fans in der Außenwirkung mit Gewalt in Zusammenhang gebracht werden ist ein Unding.

Sich Vollaufen lassen ist ein Ding, im Suff gewalttätig werden etwas ganz anderes. Geht gar nicht!! Und das Ganze noch dazu im Deckmantel des Eissportverein Füssen...

EDIT:
Um Mißverständnisse zu vermeiden: ich beziehe meine Kritik auf die Person(en), die daran beteiligt waren. Es geht natürlich nicht um die anderen Fans, die damit in keiner Weise etwas zu tun haben. Das macht es umso unerträglicher, weil die Unterscheidung schnell mal weggelassen wird und dann nur noch von Füssener Fans die Rede ist.

Wie Scandic schon sagt, ist es schwierig, etwas zu beurteilen, wenn man es nicht genau mitbekommen hat. Manchmal schaukeln sich Streitereien auf. Insoweit finde ich es nicht ganz egal, wie es zu dem Vorfall kam.
Ansonsten bin ich vollkommen deiner Meinung. Sollte die Handgreiflichkeit nachweislich von einem Füssener Anhänger??? ausgegangen sein, dann sollte ein langfristiges Stadionverbot zum Nachdenken anregen.
Solche Leute brauchen und wollen wir nicht. Der Verein ist sehr um ein gutes Image bemüht und wird hoffentlich entsprechende Konsequenzen ziehen.
  • Molchi
  • Molchis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 221
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pfaffenhofen - EVF 2 Jahre 2 Wochen her #28

Hier noch der Bericht aus Pfaffenhofen

IceHogs chancenlos
Füssen zu stark für dezimiert Pfaffenhofener


Nichts entgegenzusetzen hatte der EC Pfaffenhofen am Freitag in seinem Heimspiel einem starken und souverän auftretenden EV Füssen. Die Gäste waren den nach wie vor dezimierten Gastgebern in allen Belangen überlegen und siegten verdient mit 7:0 (2:0; 3:0; 2:0).

ECP-Coach Gregor Tomasik konnte wiederum keine drei kompletten Blöcke aufbieten, nachdem Patrick Landstorfer, Matthias Hofbauer und Luis Seibert aufgrund der im letzten Heimspiel gegen Pegnitz erlittenen Verletzungen weiterhin zum Zuschauen verurteilt waren.
Die zweieinhalb Blöcke der Gastgeber sahen sich von Beginn an dem druckvollen Spiel der mit vier Reihen angreifenden Gäste ausgesetzt, konnten aber zunächst das hohe Tempo einigermaßen mitgehen. Füssen kam zwar zu einige Möglichkeiten, die aber ein gut aufgelegter Philipp Hähl zunichte machen konnte. Doch auch die IceHogs hatten durchaus ihre Chancen, doch die altbekannte Abschlusschwäche und ein ebenfalls guter Füssener Goalie Maximilian Meier verhinderten einen Torerfolg der Gastgeber.
Als dann aber Florian Simon mit einer Direktabnahme nach einem Rückpass von Eric Nadeau Philipp Hähl keine Abwehrchance ließ, nahm die Partie die aus Pfaffenhofener Sicht befürchtete Richtung. Zumal die Hausherren bis zur ersten Pause noch zwei Überzahlmöglichkeiten ungenutzt ließen und Marc Besl in der 15. Minute auf 0:2 erhöhen konnte.

Nach dem Wechsel waren die Bemühungen der IceHogs, die Partie in den Griff zu bekommen, durchaus spürbar vorhanden, doch etwas Zählbares sprang dabei nicht heraus. Die Pfaffenhofener brauchten einfach zu lange, um zum Abschluss zu kommen, so dass sich die Gäste immer wieder formieren und die Pfaffenhofener Schussversuche erfolgreich abblocken konnten. Anders dagegen die Füssener, die die Schlagzahl weiterhin hoch hielten und mit dem 0:3 durch Veit Holzmann in der 31. Minute fast schon für eine Vorentscheidung sorgten. Die fiel dann endgültig durch den Doppelschlag des Tabellenfünften durch Veit Holzmann (35.) und Nicolas Oppenberger (36.). Bei den IceHogs machte sich nun auch zunehmend der Substanzverlust der letzten Wochen bemerkbar, in denen man zumeist nur mit einem Rumpfkader die Spiele bestreiten konnte.

Dennoch versuchten sie auch im Schlussabschnitt alles, um das Ergebnis wenigstens etwas erträglicher zu gestalten, doch drängte sich zuweilen der Eindruck auf, sie hätten an diesem Abend noch lange weiterspielen können und ihnen wäre kein Torerfolg gelungen. Zwei Überzahltore von Ron Newhook (42.) und Eric Nadeau (48.) bedeuteten schließlich den 0:7 Endstand, womit für die Pfaffenhofener auch die letzte, wenn auch ohnehin nur noch theoretische, Chance auf Platz acht dahin war.
@ECP-Homepage
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Fanbeauftragter
  • Beiträge: 8731
  • Dank erhalten: 5790
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Walle, Leopardin, alberto, Dieter2, power1860
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 2.225 Sekunden
Powered by Kunena Forum