Blue Flower

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Alle was zur DEL gehört

THEMA: Ehemalige EVF-Akteure in der DEL

Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 12 Jahre 6 Monate her #1

Ein tolles Viertelfinalspiel lieferten sich gestern die Iserlohn Roosters und die Frankfurt Lions.
Tobias Wörle konnte kurz vor Spielende den Ausgleich für Frankfurt erzielen, in der Verlängerung erzielte dann Michael Wolf in der 118.! Spielminute den Siegtreffer für Iserlohn.
Ich finde es toll, wie so die Nachwuchsarbeit des EVF Früchte trägt. Jetzt wäre nur noch zu wünschen daß eine Regelung gefunden wird, mit der diese Arbeit auch von der DEL honoriert wird.
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • 24/7 Eishockey
  • Beiträge: 7371
  • Dank erhalten: 8835
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 12 Jahre 5 Monate her #2

Tobias Wörle hat seinen Vertrag in Frankfurt bis 2010 verlägert, find ich stark, hat sich doch durchgebissen. Es hatte ja erst mal geheißen, er kriegt keinen neuen Vertrag. Aber er hat ne gute PO-Serie gespielt, das war wohl der Auslöser zur Vertragsverlängerung
  • manne
  • mannes Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 12 Jahre 5 Monate her #3

Ehrlich gesagt hätte ich es von ihm am wenigsten erwartet, sich in der DEL durchzusetzen. Da sieht man mal wieder, was mit genügend Spielpraxis alles rauskommen kann ;)
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • 24/7 Eishockey
  • Beiträge: 7371
  • Dank erhalten: 8835
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 12 Jahre 5 Monate her #4

Freu mich richtig für den Tobi, da sieht man halt die gute Eishockeyschule aus Füssen. Bin schon gespannt wie es in der neuen Saison dem Garrett in Hannover geht.
  • Scotti
  • Scottis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Die Legende lebt
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 131
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 12 Jahre 5 Monate her #5

Jau!
Soeben bei Sport 1.de gefunden:

22.04.2008
Ingolstadt holt Martinovic
Der ERC Ingolstadt hat Sasa Martinovic von den Krefeld Pinguinen verpflichtet.
Der Verteidiger unterschrieb einen Vertrag über die Laufzeit von einem Jahr.
Vor seiner Station in Krefeld war der 23-Jährige bereits bei den Hamburg Freezers beschäftigt.
  • Torte
  • Tortes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
Manchmal fühl ich mich wie ein Einbeiniger bei einem Arschtrittwettbewerb!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 12 Jahre 4 Monate her #6

Im "kicker" ist heute ein Interview mit Michael Wolf (auf der letzten Seite).
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Fanbeauftragter
  • Beiträge: 8838
  • Dank erhalten: 5993
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 11 Jahre 3 Monate her #7

Offenbar weitere Verstärkung für Wolfsburg

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben sich offenbar mit einem weiteren deutschen Spieler verstärkt. Wie die Wolfsburger Nachrichten in Erfahrung gebracht haben wollen, wechselt Sasa Martinovic vom Ligakonkurrenten Ingolstadt zum Pokalsieger.


Eine offizielle Bestätigung des Transfers gebe es noch nicht, EHC-Manager Charly Fliegauf sei für eine Stellungnahme nicht zu erreichen gewesen, so das Blatt weiter. Martinovic hatte bei den Panthern keinen neuen Vertrag mehr erhalten und befand sich auf Vereinssuche - diese scheint nun erfolgreich abgeschlossen zu sein.

Der 24-jährige Allrounder kam in der Ingolstädter Defensive zum Einsatz, nach 51 Partien standen ein Tor und drei Vorlagen sowie 26 Strafminuten für ihn zu Buche. Seit 2004 spielt Martinovic, dessen älterer Bruder Sinisa bei Zweitliga-Meister Bietigheim zwischen den Pfosten steht, in der DEL. Über Hamburg und Krefeld war er vor einem Jahr nach Ingolstadt gekommmen. Die ersten Schritte im Seniorenbereich hatte der gebürtige Füssener mit kroatischen Wurzeln 2001/02 in der Oberliga bei seinem Stammverein EV Füssen gemacht.
  • Landjäger
  • Landjägers Avatar
  • Offline
  •  
  • 4020
  • Beiträge: 6046
  • Dank erhalten: 2297
Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 10 Jahre 11 Monate her #8

Beim Spiel Krefeld gegen Hannover (5:1) haben Andreas Driendl und Garrett Festerling jeweils ihr erstes Saisontor für ihre Teams erzielt. Glückwunsch :)
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • 24/7 Eishockey
  • Beiträge: 7371
  • Dank erhalten: 8835
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 10 Jahre 11 Monate her #9

Armin Wurm (Wolfsburg) kann nun mittels Förderlizenz auch für den Zweitligisten Crimmitschau auflaufen.
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • 24/7 Eishockey
  • Beiträge: 7371
  • Dank erhalten: 8835
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Re:Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 10 Jahre 9 Monate her #10

Traumduo Hock/Wolf verlängert bei den Iserlohn Roosters

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Das deutsche Traumduo Robert Hock und Michael Wolf wird auch in den kommenden Jahren am Iserlohner Seilersee spielen. Während Routinier Hock seinen Kontrakt gleich um weitere drei Jahre verlängert hat, geht Michael Wolf (Foto: City-Press) bis Ende der Spielzeit 2011/12 für die Roosters auf Torejagd.

Damit konnten die Sauerländer nicht nur ihre teaminternen Top-Scorer weiter an sich binden, sondern auch zwei deutsche Stürmer, die bei vielen Clubs in der Liga auf dem Wunschzettel standen. "Beide Akteure spielen in den Zukunfstplanungen unseres Clubs eine maßgebliche Rolle. Deshalb sind wir froh und sehr stolz, dass wir sie an die Roosters binden konnten", so Iserlohns Boss Wolfgang Brück auf der heutigen Pressekonferenz.

Beim Vertrag mit Robert Hock hat sich der Club mit dem Spieler auf eine einseitige Option geeinigt, die es den Roosters ermöglicht, den Kontrakt bis zu einem bestimmten Zeitpunkt im kommenden Jahr zu kündigen. Hock selbst kann ebenfalls entscheiden, ob er seine Karriere eventuell früher beenden möchte. "Robert ist auch mit seinen 36 Jahren ein herausragender Star in der DEL und ein fantastischer Kapitän bei den Roosters", so Manager Karsten Mende über seinen Führungsspieler.

Und über Nationalspieler Wolf, der sich trotz vieler Angebote anderer Clubs für einen Verbleib am Seilersee entschieden hat, sagte der Manager. "Michael hätte die Chance gehabt, zu jedem Verein in der Liga zu wechseln. Dass er sich bewusst für die Roosters entschieden hat, ist Auszeichnung für unsere Arbeit in den vergangenen Jahren und unsere Zukunftsplanungen."


Artikel vom 08.12.2009
  • Landjäger
  • Landjägers Avatar
  • Offline
  •  
  • 4020
  • Beiträge: 6046
  • Dank erhalten: 2297
Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 10 Jahre 7 Monate her #11

Felix Petermann wechselt im Sommer von Mannheim nach Frankfurt.
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Fanbeauftragter
  • Beiträge: 8838
  • Dank erhalten: 5993
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ehemalige EVF-Akteure in der DEL 10 Jahre 7 Monate her #12

Scandic schrieb:
Felix Petermann wechselt im Sommer von Mannheim nach Frankfurt.
Schade, hatte auf eine Rückkehr nach Füssen gehofft :pinch:
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • 24/7 Eishockey
  • Beiträge: 7371
  • Dank erhalten: 8835
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 1.224 Sekunden
Powered by Kunena Forum