Blue Flower

× Alles zur Bundesliga

Bad Tölz vor dem Aus?

  • NN22
  • NN22s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 24/7 Eishockey
Mehr
13 Jahre 6 Monate her #1 von NN22
Bad Tölz vor dem Aus? wurde erstellt von NN22
Schon lange gab es böse Gerüchte, nun gibt es erstmals einen entsprechenden Kommentar von Vereinsseite:

Sportlich sind die Tölzer Löwen erfolgreicher wie lange nicht mehr. Die Isarwinkler zieren den ersten Platz in der 2.Bundesliga und dennoch plagen die Verantwortlichen große Sorgen. Die Tölzer Eissport GmbH steht kurz vor der Insolvenz. Rund 300.000 Euro Verbindlichkeiten sollen sich beim Aufsteiger angehäuft haben.
Gerüchte über finanzielle Probleme gibt es bereits seit einiger Zeit. Auch die Spielergehälter konnten offenbar nicht mehr oder nur mit sehr großer Verspätung bezahlt werden.
Geschäftsführer Horst Fussek und der Sprecher des fünfköpfigen Beirats, Alois Mayr, räumten mittlerweile Fehler ein, wollen aber alles für den Erhalt der TEG tun.
Ob die GmbH Insolvenz anmelden muss, wird sich vorraussichtlich Ende nächster Woche entscheiden. Dann soll ein Wirtschaftsgutachten und ein Sanierungskonzept vorliegen.
Die Saison werden die Tölzer aber wohl ordentlich in der 2.Bundesliga beenden können, auch wenn die Insolvenz nicht mehr abgewendet werden könnte. Sollte der Antrag beim Amtsgericht unumgänglich sein, so müssten die Löwen das Verfahren allerdings bis Ende April abschliessen um in der nächsten Saison zumindest in der Oberliga antreten zu können. Nach den Statuten bedeutet ein Insolvenzantrag gleichzeitig einen Zwangsabstieg.
Sollte das Verfahren mangels Masse abgelehnt werden oder nicht rechtzeitig abgeschlossen werden können, müssten die Tölzer einen Neubeginn von ganz unten wagen. Dies würde bedeuten, dass die 1.Mannschaft den Platz der 1b-Mannschaft in der bayerischen Landesliga einnehmen würde. Die 1b-Mannschaft, die unter Regie des EC Bad Tölz e.V. spielt, hat die Vorrunde in der Landesliga Süd auf dem 6.Platz abgeschlossen und kämpft nun in der Abstiegsrunde Süd/West um den Klassenerhalt.
(icehockeypage.de/17.01.2009)


Als Eishockeyfan muss man sich langsam wirklich fragen, wo das noch alles hinführen soll :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
13 Jahre 6 Monate her #2 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
Drei Wochen Zeit für die Tölzer Löwen

In spätestens drei Wochen wird sich die Zukunft des Zweitliga-Spitzenreiters Bad Tölz entscheiden. Die hoch verschuldete TEG benötigt bis dahin eine Finanzspritze von 465.000 Euro um die drohende Insolvenz noch abwenden zu können. Seit Jahresbeginn sind die Löwen bereits zahlungsunfähig. Die Spielergehälter für Dezember stehen noch aus.

Geschäftsführer Horst Fussek konnte sich dem Vorwurf der Insolvenzverschleppung nur entziehen, indem er Stefan Bieberle beauftragte ein Wirtschaftsgutachten und Sanierungskonzept zu erstellen. Nun bleiben der verschuldeten GmbH gesetzlich noch drei Wochen Zeit.
Der Gutachter hält dieTEG für sanierungsfähig. Ob sich allerdings tatsächlich ein Geldgeber finden wird, der bereit ist die Liquidität wieder herzustellen, ist noch völlig unklar.

Die huhe Schuldenlast von wohl einer knappen Million Euro hat sich seit der letzten Insolvenz vor sechs Jahren angehäuft.

250.000 Euro davon stammen aus der laufenden Spielzeit.

Die TEG-Verantwortlichen räumten bereits ein, Fehler gemacht zu haben. Dennoch wird Horst Fussek vorraussichtlich weiterhin als Geschäftsführer der GmbH fungieren, da sich wohl auch kein Nachfolger finden lässt.
(icehockeypage.de/05.02.2009)
________________________________

Ganz schön bedenklich die Lage in Tölz!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
13 Jahre 6 Monate her #3 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
So wird in Tölz darüber diskutiert:
www.toelzer-eissport.de/fankurve/forum.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 6 Monate her #4 von Pan
Pan antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
grad was gefunden online münchner merkur

..wenn ich deiner Meinung wäre, würden wir beide falsch liegen. ;-) ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
13 Jahre 6 Monate her #5 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
Die Rettung der TEG erscheint immer unwahrscheinlicher. Am Dienstag teilte der Tölzer Bürgermeister Josef Janker bei einem Pressegespräch mit, dass die Stadt Bad Tölz den Löwen wohl nicht finanziell helfen werde. Im Tölzer Kurier findet Janker deutliche Worte und spricht wörtlich von „Halb- und Falschinformationen“, „Seilschaften mit fragwürdigen Zielen“, „einer katastrophalen Geschäftsführung“.

Die Hoffnungen ruhen nun auf einem Treffen von Janker, Landrat Josef Niedermaier, Sponsorenvertreter Andreas Steinfatt von Hacker-Pschorr und dem Chef der Sparkasse, Walter Obinger. Sollte auch dieses Treffen ergebnislos bleiben, dürfte eine Rettung so gut wie unmöglich sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 5 Monate her #6 von Pan
Pan antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
So nu isses wieder so weit... ich glaube ich Spar mir den Kommentar für die nächsten 5 Jahre :unsure: :S ;)

Für die Fans und Spieler tut es mir leid, aber ich denke ein Teilnahme an den PO sollte Prinzipiell bei Insolvenz, egal in welcher Liga, ausgeschlossen werden.

Hingerl wieder Insolvenzverwalter der Tölzer Löwen

Nach dem Antrag auf Insolvenz der Tölzer Löwen wurde nun vom Amtsgericht der Wolfratshausener Rechtsanwalt Dr. Josef Hingerl zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Tölzer Eissport GmbH bestellt. Hingerl rettete bereits 2003 bei der letzten Insolvenz die TEG und galt bereits als "Wunschkandidat" von Geschäftsführer Fussek.
Unterdessen deutet sich an, dass genauso wie den insolventen Blue Lions Leipzig in der Oberliga, den Löwen von der ESBG die Teilnahme an den Play-Offs nach dem Insolvenzantrag verwehrt wird. Da dies aber wohl nicht eindeutig in den Statuten festgelegt ist, könnte es zu einem Rechtsstreit kommen.
(icehockeypage.de/24.02.2009)


..wenn ich deiner Meinung wäre, würden wir beide falsch liegen. ;-) ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • NN22
  • NN22s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 24/7 Eishockey
Mehr
13 Jahre 5 Monate her #7 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
Früher hatten Vereine noch Wunschkandidaten bei Trainern oder Spielern, heute spricht man dagegen schon von Wunschkandidaten bei Insolvenzverwaltern. Ist ja auch schön, wenn man es wieder mit einem bekannten Gesicht zu tun bekommt, da arbeitet man doch immer wieder gerne zusammen ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chris27
  • Chris27s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Junior - Betreuer
Mehr
13 Jahre 5 Monate her #8 von Chris27
Chris27 antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
ESBG Sitzung München 28. Februar 2009
Geschrieben von icehockeypage.de
Tölz steht als erster wirtschaftlicher Absteiger fest

Als Ergebnis der Versammlung der Clubs der 2. Bundesliga unter Beteiligung des vorläufigen Insolvenzverwalters der Tölzer Löwen Dr. Hingerl, der ESBG Geschäftsführung und Vertretern des ESBG-Aufsichtsrates ist nachfolgendes festzustellen:
1. Die Tölzer Löwen spielen die Hauptrunde der Saison 2008/09 zu Ende und stehen dann als wirtschaftlicher Absteiger fest.
2. Die Tölzer Löwen nehmen in Konsequenz den „13. Tabellenplatz“ ein, sodass die Abstiegsrunde entfällt und somit ist nach Abschluss der Hauptrunde 2008/09 für Crimmitschau und Dresden die laufende Saison ebenfalls beendet.
3. Die Pre-Play-offs/Play-offs werden wie in den Durchführungsbestimmungen vorgesehen gespielt.
4. Die Clubs Crimmitschau und Dresden werden wegen Ausfall von Spieleinnahmen aus Spielen der Abstiegsrunde zu gleichen Teilen aus der Bürgschaft der Tölzer Löwen entschädigt.
5. Wenn es dem vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Hingerl gelingt, die TEG mbH zu sanieren, kann sich diese Gesellschaft für den Spielbetrieb der Oberliga Saison 2009/10 bei der ESBG bewerben und bei positiver Lizenzierungsprüfung am Oberligaspielbetrieb teilnehmen.
(icehockeypage.de/Pressemitteilung Fischtown Pinguins Bremerhaven/28.02.2009)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • manne
  • Besucher
  • Besucher
13 Jahre 5 Monate her - 13 Jahre 5 Monate her #9 von manne
manne antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
Teil des Vorberichtes vom letzten Wochenende Freiburg - Tölz (m.M. **GENIAL*** wie immer die Freiburger)

August geht in die 5. Klasse, ist dumm und aus Oberbayern. August hat es nicht so sehr mit der Schule, vor allen Dingen nicht mit Mathematik und den Zahlen. Dafür aber ist August unglaublich ehrgeizig, hochmütig und bereit für den Erfolg Fünfe gerade sein zu lassen. Am liebsten spielt August mit seinen Freunden auf dem zugefrorenen Betriebsweiher der örtlichen Brauerei Eishockey gegen die anderen Klassenteams der Unterstufe. Und eben weil August nicht verlieren kann, hat er den Yannick, den Mannschäftskapitän aus der siebten Klasse des Gymnasiums, in seine Mannschaft gelotst. Den anderen sagt er, dass es Yannick im Ostteil der Stadt nicht so gut gefällt, weil es dort immer regnet, und dass er deshalb lieber mit den Zwergen der Volksschule auf deren Weiher in der Sonne spielen möchte.

Heimlich verspricht August dem Yannick aber die Hälfte seines Taschengeldes abzugeben, was in Wirklichkeit ja gar nicht geht, weil August gar kein Taschengeld bekommt. Das Gleiche hat er übrigens auch dem Florian, dem Rainer und dem Tim gesagt, aber da hat er irgendwie auch den Überblick verloren. Und weil der August es so richtig toll findet, wenn er andere Jungs besiegt, hat er sich auch noch beim Austauchschüler-Programm angemeldet, obwohl er ja gar kein eigenes Kinderzimmer hat. Nun, und als er dann auch noch einigen Jungs der Mittelstufen-Clique die Schülerausweise gefälscht hat und die Spiele gegen die anderen Klassen beginnen, staunen alle, was für eine tolle Mannschaft der August aus Oberbayern da dieses Jahr hat.

Ein bisschen blöd wird das dann erst, als der Yannick, der Florian, der Rainer und der Tim auf die versprochene Taschengeld-Aufbesserung pochen und August ihnen sagen muss, dass er ihr Geld aufs Sparbuch eingezahlt hat, damit sie später dann noch viel mehr bekommen. So gewinnt August Spiel um Spiel und kurz bevor es um den diesjährigen Brauerei-Bierblumen-Pokal für Mannschaften, die nur von Kindern organisiert werden, geht, platzt die Bombe:

Der Oli, der Cousin vom Vetter des Onkels des unehelichen Bruders des Brauereibesitzers, der die Spiele auf dem Weiher veranstaltet, hat vom Uwe, dem Neffen, des Großonkels des adoptierten Schwagers des Klassenlehrers aus der 6c gehört, dass der August ja gar kein Taschengeld bekommt, gar keine Schlafzimmer für die Austauschschüler aus Kanada hat und die Schülerausweise vom Adam, vom Marc und vom Christian ja alle gefälscht seien. Also ruft der Oli nun alle Mannschaften zusammen und beratschlagt die Situation.

Oli und Uwe, der auch vorbeikommt, sagen, dass die Jungs vom August jetzt nicht mehr um den schönen Bierblumen-Pokal spielen dürfen und nächstes Schuljahr nur noch gegen die Mädchenmannschaften der Grundschulen antreten dürfen. Da ist der August ganz schön böse und holt seinen Vater, der ihn schon mal aus einem Mist geholt hat, als er beim Bäcker mal zwei Brezeln gemopst hat. Augusts Vater sagt, dass sie jetzt doch um die Weiher-Meisterschaft spielen wollen, weil ja der Sieger des Bierblumen-Pokals nächstes Schuljahr vielleicht um den Ananas-Pott der Gymnasien kämpfen könne, und dass sie ja dann auch nicht mehr auf dem Weiher weiterspielen würden, so wie es der Oli und der Uwe ja wollen.

Und fast hätte das auch geklappt, aber als dann raus kam, dass es auch wirklich kein Sparbuch gibt und der August schon im letzten und vorletzten Jahr so geschummelt hat, sagen die anderen Jungs zusammen mit Oli und Uwe, dass es jetzt reicht und der August noch bis zu den Entscheidungsspielen weitermachen soll, weil die anderen Klassen ja schon ihre Tanten und Großeltern zum Zuschauen eingeladen hätten, dass sie dann aber aufhören müssen und nächstes Jahr wirklich gegen die Heidrun und die Angelika kämpfen sollen. August ist jetzt ganz schön traurig und überlegt, ob der Florian, der Yannick, der Christian, der Tim und die anderen jetzt noch mal für ihn spielen werden oder ob er schon die Viona und die Annemarie einsetzt, damit die schon für das neue Schuljahr üben können.

Spielbeginn der Wölfe gegen die Tölzer Löwen ist heute um 18.30 Uhr auf dem Franz-Siegel-Weiher an der Ensisheimerstraße. Seien Sie dabei, um zu sehen, was Yannick und August heute machen, ob Annemarie und Gertrud kommen und welche Ausgangsposition sich die Wölfe für die Spiele um den Titel der 2. Eishockey-Bundesliga sichern.

Letzte Änderung: 13 Jahre 5 Monate her von manne.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 5 Monate her #10 von Pan
Pan antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
:silly: :lol: :laugh: so kanns gehen :P

..wenn ich deiner Meinung wäre, würden wir beide falsch liegen. ;-) ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
13 Jahre 4 Monate her #11 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
Zukunft der Tölzer Löwen bleibt unklar

Die Zukunft der Tölzer Löwen ist weiterhin unklar. Am Montag Abend wurde auf einer Gesellschafterversammlung bekannt dass die Tölzer Eissport GmbH in den nächsten zwei Wochen 150.000 Euro auf dem wiedereröffneten Treuhandkonto benötigt um das Insolvenzverfahren abzuwenden.
Sollte das Geld nicht innerhalb dieser Frist eingehen, so wird das Verfahren wohl eröffnet werden. Da dieser Prozess nicht kurzfristig abgeschlossen werden kann, würde den Löwen der Neubeginn mit dem Stammverein in der Landesliga drohen.
Insolvenzverwalter Dr.Josef Hingerl gibt sich dennoch weiterhin optimistisch, dass das dringend benötigte Geld eingehen wird und die Löwen in der Oberliga antreten können.
(icehockeypage.de/24.03.2009)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • NN22
  • NN22s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 24/7 Eishockey
Mehr
13 Jahre 4 Monate her #12 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
Jetzt wird es knapp:

Langsam aber sicher läuft den Tölzer Löwen die Zeit davon. 150.000 Euro werden kurzfristig bis Dienstag benötigt um die Sanierung der TEG und damit den Neustart in der Oberliga zu ermöglichen. Doch bis zum Montag Abend sind nur knapp 19.000 Euro auf dem Treuhandkonto eingegangen.
Ernüchterung macht sich mittlerweile bei den Fans der Löwen breit und auch bei Insolvenzverwalter Dr. Josef Hingerl schwindet langsam die Hoffnung, dass die TEG noch gerettet werden kann.
Im Februar konnten kurzfristig 160.000 Euro aufgebracht werden um die Insolvenz damals möglicherweise abzuwenden. Nachdem dies nicht realisierbar war, wurde das Geld an die Gesellschafter und Geldgeber zurücküberwiesen. Grund dafür, dass der Betrag nicht nochmal zusammengekommen ist, dürfte wohl sein, dass es diesmal nicht um die Rettung des Profi-Eishockey in Bad Tölz geht, sondern vielmehr darum, die Insolvenzkosten zu tragen.
Die Zeichen für die Tölzer Löwen stehen nun auf einen Neubeginn. (icehockeypage.de/06.04.2009)


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
13 Jahre 4 Monate her #13 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
Pechschwarze Wolken über Tölz!
Glaube nicht an eine Rettung.
Sieht nach Landesliga aus........

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
13 Jahre 4 Monate her #14 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
TEG kann wohl nicht saniert werden
Löwen melden dennoch für die Oberliga

Die hoch verschuldete Tölzer Eissport Gesellschaft kann wohl nicht im Rahmen des Insolvenzverfahrens saniert werden. Von den dazu benötigten 150.000 Euro konnten bis zum Stichtag lediglich knapp 20.000 Euro aufgebracht werden. Offenbar wollen die Gesellschafter keine Sanierung der TEG.

Damit müssten die Löwen nach den Statuten der ESBG den Gang in die fünftklassige Landesliga antreten um dort von Neuem zu beginnen. Doch offenbar will man sich im Isarwinkel nicht damit abfinden und weiterhin Eishockey im Profibereich spielen. Sowohl der Stammverein EC Bad Tölz, als auch eine neu gegründete Spielbetriebsgesellschaft, die "Tölzer Eishockey-Gesellschaft", haben nach Vorbild des insolventen Nord-Oberligisten Blue Lions Leipzig bei der ESBG für die Oberliga gemeldet.

ESBG-Geschäftsführer Oliver Seeliger würde den Erhalt des Standortes Bad Tölz im ESBG-Bereich begrüssen und ist froh über jeden verfügbaren Teilnehmer, so dass man davon ausgehen kann, dass die Löwen sich genauso wie die Blue Lions mit neuer Betreibergesellschaft für die Lizenz bewerben dürfen.
Ein Kandidat für die sportliche Leitung bei der neuen Gesellschaft, bei der die sportliche und wirtschaftliche Führung getrennt werden soll, wäre nach Informationen aus der Lokalpresse offenbar der frühere Nationalspieler Lorenz Funk.
(icehockeypage.de/07.04.2009)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 4 Monate her #15 von Pan
Pan antwortete auf Aw: Bad Tölz vor dem Aus?
...ohne Worte....:angry:

..wenn ich deiner Meinung wäre, würden wir beide falsch liegen. ;-) ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.728 Sekunden
Powered by Kunena Forum