Blue Flower

× Alles zur Oberliga

Oberligen West, Nord und Ost allgemein

  • Stekue
  • Stekues Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Gscheiderle
Mehr
12 Jahre 7 Monate her #31 von Stekue

alberto schrieb: 12 Mannschaften... Haben die es gut :cry: :cry: :cry:


hab mir mal die Teams angeschaut, mehr Masse als Klasse! Einfach nur die Liga künstlich aufgepumpt :S

Wer schwankt hat mehr vom Weg !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
12 Jahre 1 Woche her #32 von Scandic
Tabelle Oberliga West Endrunde 2011/12
Nach 12 Spieltagen:

1. Bad Nauheim - 30 Punkte
2. Duisburg - 27 Punkte
3. Kassel - 26 Punkte
4. Dortmund - 25 Punkte

5. Frankfurt - 15 Punkte
6. Königsborn - 12 Punkte
7. Ratingen - 6 Punkte
8. Hamm - 3 Punkte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • NN22
  • NN22s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 24/7 Eishockey
Mehr
12 Jahre 4 Tage her #33 von NN22
Die Teilnehmer sowie die Gruppeneinteilung für die Endrunde der Oberligen Nord/Ost/West stehen fest. Die beiden Ersten der jeweiligen Vierergruppen werden sich im Playoff-Viertelfinale um die Deutsche Oberligameisterschaft mit den vier Siegern aus der Playoffrunde der Südgruppe messen.

Gruppe A

EC Bad Nauheim (1. West)
EHC Dortmund (4. West)
EC Rostock Piranhas(1. Nord)
Icefighters Leipzig :puke: (2. Ost)


Gruppe B

EV Duisburg (2. West)
Kassel Huskies (3. West)
MEC Halle 04 (1. Ost)
EC Timmendorfer Strand(2. Nord)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • NN22
  • NN22s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 24/7 Eishockey
Mehr
12 Jahre 2 Tage her #34 von NN22
Eishockey in Dortmund vor dem Aus:

click

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • dwayne #7
  • dwayne #7s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • R.I.P you three fast Mexicans
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #35 von dwayne #7

Criss Oliva 03.04.1963 - 17.10.1993.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stekue
  • Stekues Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Gscheiderle
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #36 von Stekue
Rostock vs, Nauheim noch 10min im letzten Drittel Spielastand 9:9 >Waaahnsinn :clapp :clapp :clapp :clapp :clapp

Wer schwankt hat mehr vom Weg !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • NN22
  • NN22s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 24/7 Eishockey
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #37 von NN22

Stekue schrieb: Rostock vs, Nauheim noch 10min im letzten Drittel Spielastand 9:9 >Waaahnsinn :clapp :clapp :clapp :clapp :clapp

Und Endstand 10:9 für den Außenseiter Rostock!

Was sind denn das für Ligen? Nauheim hat schon 5:1 geführt, dann in 8 Minuten fünf Gegentreffer bekommen und 5:6 hinten. Per Doppelschlag wieder 7:6 in Führung gegangen, Ausgleich, nochmal zweimal in Führung und zweimal Ausgleich und in der letzten Minute das 9:10!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #38 von Scandic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
11 Jahre 11 Monate her - 11 Jahre 11 Monate her #39 von pfanne
Das nennst du Probleme scandic? Da schepperst das Herkules vom Denkmal runterplummst

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)
Letzte Änderung: 11 Jahre 11 Monate her von pfanne. Grund: Einmal lieg auch ich daneben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #40 von Scandic
Okay, weiß jetzt aber nicht, was Herrmann alias Arminius (der Cherusker) mit Kassel zu tun hat?
Hat der da mal hingepinkelt? :pi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #41 von pfanne
Zufrieden Herr Scandic?

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #42 von Scandic
Nein. :prost

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
11 Jahre 11 Monate her #43 von pfanne
Wie teuer wird's :prost

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 10 Monate her #44 von Landjäger
Landjäger antwortete auf Aw: Oberligen West, Nord und Ost allgemein
Fred Carroll verlässt die Roten Teufel

Nun ist es amtlich: nach einigen Gesprächen in den letzten Tagen nach dem Ausscheiden aus den Playoffs gegen Bad Tölz sind die Würfel in Sachen Trainerposition gefallen. Nach 4,5 Jahren erfolgreicher Arbeit verlässt Trainer Fred Carroll Bad Nauheim und wird mit seiner Frau Stefanie und seinem Sohn Reid in dessen Heimat nach Niedersachsen zurückkehren, wo er jetzt auch ein Haus erworben hat. Dass die Zusammenarbeit nicht fortgesetzt wird, ist in beiderseitigem Einvernehmen geschehen.
"Der EC Bad Nauheim hat Fred Carroll sehr viel zu verdanken", berichtet Alleingesellschafter Wolfgang Kurz. "Als er Ende 2007 gekommen ist, standen wir sportlich im hinteren Drittel der Liga. Wir waren froh, einen Trainer gefunden zu haben, der Ordnung und System in den sportlichen Bereich gebracht hat. Er hat den EC Bad Nauheim weiterentwickelt. Fred hat mich in den letzten 4,5 Jahren mit seiner fachlichen Kompetenz immer wieder beeindruckt. Über eines sind wir uns alle im Klaren: ohne seine Arbeit würden wir nicht da stehen, wo der EC heute steht. Dafür danke ich Fred und wünsche ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute und vor allem Gesundheit."

In den letzten vier Jahren hat der Kanadier mit Wahlheimat Deutschland den EC einmal zum Vizemeister gemacht, einmal ins Halbfinale und zweimal ins Viertelfinale der Oberliga geführt, wo jetzt zuletzt leider Schluss in Spiel fünf war. Dreimal war es nur der spätere Meister, der den Carroll-Express stoppen konnte - vielleicht sogar in diesem Jahr auch das vierte Mal (Anm.: Bad Tölz hat das erste Halbfinale gewonnen) - aber wie man nun weiß auch das letzte Mal. "Fred Carroll hat hier gute Arbeit geleistet. Viele Spieler sind seinetwegen hier nach Nauheim gekommen. Fast jeder Spieler, den er holen wollte und den wir auch bekommen haben, hat überzeugt. Das war eine extrem hohe Quote. Menschlich ist er sowieso ein Top-Kerl", weiß auch Geschäftsführer Andreas Ortwein nach drei Jahren intensiver Zusammenarbeit nur Gutes zu berichten. Oft, so der Geschäftsführer, sei er von manchen Fans zu kritisch betrachtet worden, denn man müsse auch die Themen hinter den Kulissen sehen und möglicherweise nicht dem einen Spieler folgen, der seinen Unmut mal irgendwo äußert. "Und den perfekten Coach gibt es nie für alle 23 - so wie es auch nicht den perfekten Spieler gibt, der nie einen Fehler macht. Wir alle sind nur Menschen", so Ortwein abschließend.

"Danke" sagt Fred an alle Sponsoren, Fans und Pressevertreter, die ihn in den letzten Jahren hier begleitet haben. "Es war eine tolle Zeit in Bad Nauheim, aber für mich und für den Verein ist ein frischer Wind jetzt wichtig", so der in Griedel wohnende Fred Carroll. Ob der ehemalige EC-Coach in der nächsten Saison an einer anderen Bande stehen wird, ließ der Kanadier noch offen. Auf jeden Fall bleibe er jetzt noch in Bad Nauheim in den nächsten Monaten. Da sein Sohn ja noch zur Schule gehe, sei keine Eile geboten. Im Sommer - Richtung August - wird er umziehen und bis dahin: "Wenn der EC noch die eine oder andere Hilfe braucht - ich bin ja noch da", schmunzelt der Kanadier und freut sich auf den Sommer mit seiner Familie.

Nun beginnt also in Bad Nauheim eine neue Ära in Sachen Chef-Trainer. Wohin die Reise geht wollten die Verantwortlichen der Roten Teufel Bad Nauheim noch offen lassen. Es sind viele Bewerbungen auch einige sehr interessante Kandidaten dabei. "Es sind jetzt generell einige personelle Weichen zu stellen in den nächsten Tagen, die die gesamte GmbH betreffen. Wenn es etwas zu vermelden gibt, werden wir das tun", so Andreas Ortwein.

Ich könnte mir Leo Sulak gut vorstellen in Bad Nauheim,immerhin wohnt er dort :whistle:

Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Folgende Benutzer bedankten sich: Kochtopf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 10 Monate her #45 von Dani
Bin mir relativ sicher, dass Leo neuer Trainer in Bad Nauheim wird ;)

Der Eishockeyspieler fragt den Schiedsrichter: “Wie heißt denn ihr Hund?” – “Ich habe keinen Hund …” – “Oh, blind und keinen Hund, das tut mir aber leid für Sie."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.379 Sekunden
Powered by Kunena Forum