Blue Flower

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: WM Brasilien 2014

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #151

Merci für den argentinischen Schiedsrichter. Welch ein Ar..... Die gelbe gegen Schweini ein Witz, der Check gegen Kramer ungeahndet und die anderen dreckigen Fouls der Kuhhirten auch ohne Ahndung. Zwei wichtige Spieler mit gelb, das wird noch schwer und könnte entscheidend sein.

:diablo :diablo

Jetzt erst recht. Naus mit den Bauern, her mit dem Pokal.
  • dwayne #7
  • dwayne #7s Avatar
  • Offline
  •  
  • R.I.P you three fast Mexicans
  • Beiträge: 2956
  • Dank erhalten: 3341
Criss Oliva 03.04.1963 - 17.10.1993.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Landjäger, Walle

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #152

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa. Weltmeister.
  • dwayne #7
  • dwayne #7s Avatar
  • Offline
  •  
  • R.I.P you three fast Mexicans
  • Beiträge: 2956
  • Dank erhalten: 3341
Criss Oliva 03.04.1963 - 17.10.1993.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Dani, Walle

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #153

WELTMEISTER...................einnfach nur geil und mehr als verdient! :prost :prost
  • Landjäger
  • Landjägers Avatar
  • Offline
  •  
  • 4020
  • Beiträge: 5953
  • Dank erhalten: 2202
Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Scandic, Dani

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #154

Jaaa!
Jaaaaa!
Jaaaaaaaa!!!
:prost
So unendlich verdient!!!
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Extreme Boarder
  • Beiträge: 8524
  • Dank erhalten: 5283
Death or Glory
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #155

Schlechtester Mann war der Schiedsrichter aus Italia.
Der hatte wohl Pizzateller auf den Augen! Wahnsinn!
Aber nicht mal er hat es geschafft uns aufzuhalten.
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Extreme Boarder
  • Beiträge: 8524
  • Dank erhalten: 5283
Death or Glory
Letzte Änderung: 4 Jahre 10 Monate her von Scandic.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #156

Scandic schrieb:
Schlechtester Mann war der Schiedsrichter aus Italia.
Der hatte wohl Pizzateller auf den Augen! Wahnsinn!
Aber nicht mal er hat es geschafft uns aufzuhalten.
also Agüero und Mascherano gehören beide mit gelb-rot vom Platz,der Schlag in's Gesicht von Schweinsteiger muss er ahnden,steht 3 Meter daneben die Pfeiffe!
  • Landjäger
  • Landjägers Avatar
  • Offline
  •  
  • 4020
  • Beiträge: 5953
  • Dank erhalten: 2202
Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #157

Thomas Müller :pinch:
www.bild.de/sport/fussball/wm-news/muell...n-36806682.bild.html


Noch was,also Messi als den besten Spieler des Turnier zu wählen fand ich schon daneben,Rodriguez aus Kolumbien war für mich der Spieler des Turnier's,ein genialer Fussballer!
  • Landjäger
  • Landjägers Avatar
  • Offline
  •  
  • 4020
  • Beiträge: 5953
  • Dank erhalten: 2202
Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, dwayne #7

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #158

Chapeau Sebastian Schweinsteiger. Er hat gestern gezeigt, wie man mit Willen und Entschlossenheit in einem solchen Kampf bestehen kann. Für mich der wahre Spieler dieses Turniers und gerade ihm, obwohl er beim falschen Verein spielt ;), gönne ich den Titel mit am meisten.
  • dwayne #7
  • dwayne #7s Avatar
  • Offline
  •  
  • R.I.P you three fast Mexicans
  • Beiträge: 2956
  • Dank erhalten: 3341
Criss Oliva 03.04.1963 - 17.10.1993.
Letzte Änderung: 4 Jahre 10 Monate her von dwayne #7.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Landjäger, Dani, Walle, Bierliga

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #159

Es war mir klar, daß das Endspiel eine sehr knappe Angelegenheit werden würde, das hatte Argentinien mit seinem Defensiv-Fussball zuvor bereits gezeigt. Und gegen eine Mannschaft, die sehr tief steht und auf Konter lauert, sehen wir immer schlecht aus.

Am Ende aber verdienter Sieg, weil Argentinien einfach auch sehr viel vom Schiedsrichter profitierte. Wir hatten zwar auch Glück, daß es nach der Faustabwehr von Neuer keinen Elfmeter gab, aber ansonsten wurden die Gauchos klar bevorteilt.

Fussball hat das Team in der Vergangenheit schon besseren gezeigt, aber diesmal den erfolgreichsten. Gratulation an alle, die an diesem tollen Erfolg beteiligt waren.

PS: Für mich war der Spieler des Turniers Neymar. In seinem Alter Herz und Seele des brasilianischen Teams, fussballerisch eine Augenweide, und so lange zusammengetreten, bis er verletzt ausfiel. Er hätte es auf jeden Fall mehr verdient gehabt wie Messi.

PS2: Ein schöner Gruß noch an Diego Armando Maradona, hier ein paar Zitate von ihm vor dem Finale:
"Deutschland hat keinen Weltstar wie Messi, das wird den Ausschlag geben" - "Deutschland ist total überschätzt" - "Argentinien kann sich nur selbst schlagen. Probleme könnte es nur geben, wenn Messi müde ist" - "Es ist gut, daß Deutschland Favorit ist, denn ein Favorit hat noch nie etwas gewonnen" - "Argentinien wird gewinnen, denn die Spieler haben den größeren Willen wie die Deutschen" - "Deutschland hat uns 1990 den Titel unverdient gestohlen, nun wird es Zeit, ihn zurück zu holen"
  • NN22
  • NN22s Avatar
  • Offline
  •  
  • Wenn ich mich nicht irre...
  • Beiträge: 7236
  • Dank erhalten: 8059
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #160

Übrigens auch sehr schön zu sehen, wie die restliche Welt uns den Titel gönnt. Das war vor Jahren und Jahrzehnten noch undenkbar.
  • dwayne #7
  • dwayne #7s Avatar
  • Offline
  •  
  • R.I.P you three fast Mexicans
  • Beiträge: 2956
  • Dank erhalten: 3341
Criss Oliva 03.04.1963 - 17.10.1993.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Scandic, Landjäger, Walle

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #161

Mea Culpa! Hätte nicht gedacht, dass das DFB-Team unter Regie von Jogi Löw den Weltmeistertitel holt. Erst recht nicht nach dem Algerien-Spiel.

Ein Torverhältnis von 11:2 nach der K.O.Phase spricht eine deutliche Sprache. Man hat es geschafft, das vorhandene Talent in ein ergebnisorientiertes Spielsystem zu integrieren. Nicht zuletzt der Verdienst des Bundestrainers.

An dieser Stelle muss man aber auch den Argentiniern ein Lob aussprechen. Ihre Spielweise war nicht sehr ansehnlich, aber sie waren ein würdiger Finalgegner. Als einzige Südamerikanisches Team waren sie auch im Mannschaftsverbund weltklasse.
  • bene23
  • bene23s Avatar
  • Offline
  •  
  • Gscheidhafa
  • Beiträge: 1723
  • Dank erhalten: 4134
" Carpe dieme "
Letzte Änderung: 4 Jahre 10 Monate her von bene23.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #162

NN22 schrieb:
PS2: Ein schöner Gruß noch an Diego Armando Maradona, hier ein paar Zitate von ihm vor dem Finale:
"Deutschland hat keinen Weltstar wie Messi, das wird den Ausschlag geben" - "Deutschland ist total überschätzt" - "Argentinien kann sich nur selbst schlagen. Probleme könnte es nur geben, wenn Messi müde ist" - "Es ist gut, daß Deutschland Favorit ist, denn ein Favorit hat noch nie etwas gewonnen" - "Argentinien wird gewinnen, denn die Spieler haben den größeren Willen wie die Deutschen" - "Deutschland hat uns 1990 den Titel unverdient gestohlen, nun wird es Zeit, ihn zurück zu holen"

Der Dicke war schon damals zugeraucht...heute dampft es bei dem doch aus jeder Pore.
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Extreme Boarder
  • Beiträge: 8524
  • Dank erhalten: 5283
Death or Glory
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Landjäger

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #163

Pressestimmen - "Der verdiente Lohn"
Die internationale Presse ist sich einig:
Der Sieg der deutschen Nationalelf gegen Argentinien war ein verdienter Erfolg.



ARGENTINIEN

Sportzeitung "Olé":
"Uns wurde die Hoffnung gestohlen - ein nationaler Schlag. Die Nationalelf verlor das Finale in der Verlängerung durch ein hervorragendes Tor Götzes, und Deutschland hat uns wieder wie 1990 besiegt. Argentinien hat ein sehr ehrenhaftes Spiel gezeigt. Der italienische Schiedsrichter hat in der zweiten Halbzeit ein klares Elfmeterfoul an Higuaín nicht gepfiffen. Trotz des Schmerzes muss man den Jungs Applaus spenden."

"La Nación":
"Ein Schlag direkt ins Herz. Messi war ohne Zweifel der Mann, der für die WM-Qualifikation eines Teams sorgte, das mehr Zweifel als Sicherheit erweckte. Gegen die Niederlande und Deutschland erschien er aber nicht mit den beiden Spielen, die die Welt erwartete, um ihn als König anzuerkennen."

"Clarín":
"Deutschland erhielt seinen vierten WM-Titel, und Argentinien ging ohne Pokal aus, aber mit stolz geschwellter Brust und erhobenem Kopf."


BRASILIEN

"O Globo":
"Für die Geschichte!"

Sportzeitung "Lance!":
"Mit Brasilien im Herzen ist Deutschland Vierfach-Weltmeister. Vize in Rio de Janeiro - Argentinien weint vor Schmerzen und erleidet sein eigenes Maracanaço, um es ewig zu beklagen. Sag mir, wie Ihr Euch fühlt, Hermanos."


FRANKREICH

"Le Figaro":
"Vier-Sterne-Deutschland! Das 20. WM-Finale war ein grandioses Spektakel zwischen zwei Teams, die alles gegeben haben, um eine Entscheidung herbeizuführen. (...) Als beste Mannschaft im Turnierverlauf hat Deutschland es geschafft, dem Schicksal die Stirn zu bieten, um erstes europäisches Team zu werden, das in Südamerika einen WM-Titel gewinnt."

"Le Parisien":
"Die beste Mannschaft des Turniers hat ihren vierten WM-Titel errungen. Das ist sicherlich ein Erfolg, der unter Schwierigkeiten und erst am Ende der Verlängerung geholt wurde, aber es ist ein völlig verdienter Erfolg. Dieses Team war das beste WM-Team und eine Mannschaft, die sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat. (...). Deutschland ist nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, sondern auch in Sachen Fußball eine Supermacht. Das Land hat es geschafft, ein tadelloses System aufzubauen - mit finanziell gesunden Clubs und der entsprechenden Ausbildung."

"Libération":
"Letztlich ist es Deutschland. Die Schlacht der Taktiken war eng, aber die Deutschen wollten ihre nicht ändern. In der Überzeugung, dass sich die kollektive Stärke gegen die Künste eines einzelnen Mannes durchsetzen wird."

"L'Équipe.fr":
"Das war enger und spektakulärer als erwartet. Die Albiceleste hat ihr langweiliges Image abgelegt und alles dafür getan, den WM-Titel für die deutsche Nationalmannschaft zu verhindern."


SPANIEN

"El País":
"Deutschland benötigte für seinen vierten WM-Titel 120 Minuten, viel Schweiß und die Treffsicherheit eines Götze, der in der WM bis dahin kaum in Erscheinung getreten war. Argentinien hatte eine stabile Abwehr, aber es fehlte das Schießpulver im Angriff."

"El Mundo":
"Messi kann den Titelgewinn der Deutschen nicht verhindern. Das Löw-Team erhält den verdienten Lohn für seine geleistete Arbeit."

"Marca":
"Immer wieder Deutschland. Götze übernimmt die Rolle von Iniesta."

"As":
"Götze macht den Iniesta. Das Finale war hart umkämpft, ausgeglichen und mitreißend. Argentinien war nicht schlechter als Deutschland, hatte gute Torchancen, konnte aber Messi nicht finden."


ITALIEN

"La Gazzetta dello Sport":
"Germania über alles! (auf deutsch). Vierter WM-Titel für Deutschland, es entscheidet die Magie des Bayern-Angreifers Götze, vorgelegt von Schürrle. Zwei Jungs, die von der Bank kommen und zeigen, wie stark der deutsche Kader ist und wie verdient dieser Erfolg einer wahren Mannschaft am Ende war. Eine Mannschaft, die seit Jahren zusammenspielt und jetzt die Früchte erntet."

"Corriere dello Sport":
"Triumph für Deutschland. Mario Götze entscheidet die WM in Brasilien. Eine spannende und umkämpfte Partie in Rio de Janeiro, aber am Ende triumphieren die Deutschen über ein zu limitiertes Argentinien, das zu abhängig von einem nicht wieder zu erkennenden Messi ist, der komplett aus dem Spiel war. Am Ende erobert Deutschland den Pokal: erfahrener, bestimmter, deutscher. Alles in allem die stärkste Mannschaft."

"Tuttosport":
"Es ist Deutschland! Der vierte Stern, Argentinien in der Verlängerung geschlagen. Der Titel gehört der Mannschaft, die den wohl besten Fußball bei dieser WM gezeigt hat."

"Corriere della Sera":
"Deutschland im Paradies, zum vierten Mal Champion. Deutschland ist Weltmeister geworden, weil es einfach die stärkste Mannschaft hatte"

"La Repubblica":
"Die Party in Rio ist deutsch. Für den Fußball ist es ein historischer Tag: der erste Triumph eines europäischen Teams in Südamerika. Es hat das stärkste Team gewonnen. Daran gibt es keinen Zweifel. Das Team hat im Finale nicht sein bestes Spiel gezeigt, aber wieder einmal Charakter und Persönlichkeit gezeigt."


NIEDERLANDE

"De Volkskrant":
"Mit Schmerzen, Mühe und auch noch etwas Glück hat Deutschland am Sonntag den vierten Welttitel erobert."

"De Telegraaf":
"In einem Nerven aufreibenden WM-Finale war Deutschland am längeren Hebel."


GRIECHENLAND

Nachrichtensender "Skai":
"Und am Ende...gewinnen immer die Deutschen!"

Internetportal "Sentragoal.gr":
"Die beste Mannschaft hat den Pokal in die Luft gehoben. Die Deutschen sind die erste europäische Mannschaft, die einen Titel in Lateinamerika gewinnt."

Radiosender "Sport-fm":
"Die Deutschen ...Eroberer der Neuen Welt"

Internetportal "In.gr":
"Deutschland ist Weltmeister. Sie haben mehr Leidenschaft gezeigt und haben verdient in der Verlängerung gewonnen."


USA

"Huffington Post":
"Champions of the World. Wir! Sind! Weltmeister!" (auf deutsch)

"Washington Post":
"Als immer mehr Deutschland zu den Favoriten zählten, erfasste ein gewisser Optimismus eine notorisch skeptische Nation. Und das explodierte heute Nacht in etwas, was man sehr selten sieht seit dem Zweiten Weltkrieg: eine Welle deutschen Stolzes."

"Los Angeles Times":
"Es hatte mehr Drehungen und Wendungen und fast so viel Blut wie ein Schwergewichtskampf. Aber letztlich gab einer der Kleinsten Deutschland den so lange ersehnten Titel."


SCHWEIZ

"Neue Zürcher Zeitung":
"Die Krönung einer Fussball-Generation. Die Weltmeisterschaft krönt eine begabte Fußballer-Generation. Die mentale Stärke, die sich aus der Überwindung der Rückschläge ergab, gab den Ausschlag für eine Mannschaft, die fußballerisch der Konkurrenz nicht nur um einen kleinen Schritt voraus war."

"Der Tages Anzeiger" (Zürich):
"Goldene Generation, goldene Zukunft. Mit Götze auf den Gipfel. Mit Deutschland hat die Fußballwelt einen würdigen Weltmeister. Das Team von Jogi Löw hat sich diesen Höhepunkt in den vergangenen Jahren erarbeitet - und erlitten."


PORTUGAL

"Público":
"Deutschland ist nicht mehr die kühle und körperlich starke Elf von früher. Man spricht gar von einem deutschen Samba-Fußball. Das DFB-Team mag weiterhin eine Maschine sein, aber jetzt ist es eine Maschine mit Herz."

"Diário de Notícias":
"Das beste Deutschland aller Zeiten: Diese Weltmeisterelf ist besser als die deutschen Mannschaften, die 1954, 1974 und 1990 den Titel holten."

"Correio da Manhã":
"Es galt mal wieder der alte Spruch: Beim Fußball spielen elf gegen elf, und am Ende gewinnen die Deutschen."

"O Jogo":
"Ein Geniestreich von Götze verhilft Deutschland zum vierten WM-Titel."


COSTA RICA

"La Nacion":
"Löw hat den Sieg mit seiner Sturheit errungen. Sein ist der Sieg der Beharrlichkeit, der eine ganze Generation trug. Der Schuss von Götze, Deutschlands Iniesta, war das Tor einer ganzen in einer Idee vereinten Nation."


MEXIKO:

"El Universal":
"Ein perfekter Schuss. Ein Kunstwerk. Mit der Brust angenommen, Abschuss im Volley. Tor. Das Tor, von dem Mario Götze sein ganzes Leben geträumt hat."
  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Extreme Boarder
  • Beiträge: 8524
  • Dank erhalten: 5283
Death or Glory
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #164

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  •  
  • Extreme Boarder
  • Beiträge: 8524
  • Dank erhalten: 5283
Death or Glory
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Landjäger

Aw: WM Brasilien 2014 4 Jahre 10 Monate her #165

Titel gilt nicht, weil Franz Beckenbauer nicht beteiligt war.
  • dwayne #7
  • dwayne #7s Avatar
  • Offline
  •  
  • R.I.P you three fast Mexicans
  • Beiträge: 2956
  • Dank erhalten: 3341
Criss Oliva 03.04.1963 - 17.10.1993.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 1.367 Sekunden
Powered by Kunena Forum