Blue Flower

× Alles zur Oberliga

Thema: PEITING

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #31 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Peiting

Landjäger schrieb: Vaitl wechselt nach Buchloe!

Hier ein Pressetext dazu:

Der EC Peiting hat einen Stürmer weniger im Kader. Vor diesem Wochenende hat sich der Club von Markus Vaitl getrennt, der erst vor dieser Saison vom EV Landsberg zum ECP gewechselt war und offensichtlich die Erwartungen nicht erfüllen konnte. Vaitl, der in 24 Spielen vier Tore erzielte und 13 weitere vorbereitete, wird nun die Buchloe Pirates in der Bayernliga verstärken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Wochen her #32 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Peiting
Der EC Peiting hat die Verträge mit Gordon Borberg und Manfred Eichberger um eine weitere Spielzeit verlängert.

Wenig überraschend, da ja beide vor Ort berufstätig sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 6 Tage her #33 von alberto
alberto antwortete auf Aw: Peiting
Zitat aus der Homepage von den Peiting Pirates: Ein guter Kompromiss!
Donnerstag, den 17. Februar 2011 um 14:36 Uhr | Geschrieben von: Simon
Der Anbau an unser Eisstadion hat in der jüngsten Gemeinderatsdiskussion am Dienstagabend noch einmal für heftige Diskussionen gesorgt. Hintergrund war, dass die Gemeinde 2008 einen 100.000 Euro - Zuschuss (maximal) gewährt hatte, der nach neuestem Kenntnisstand nicht ganz genügte. Knappe 18.000 Euro wollte der ECP nun mehr beantragen - das wurde abgelehnt.

In einer teils konstruktiven, teils sehr emotionalen Debatte rangen Peter Gast und Gerhard Weyrich um Anerkennung ihres Zuschussantrages und um Würdigung der Arbeit des EC Peiting. Vieles sei in Eigenregie und ehrenamtlicher Arbeit geschehen, die baukostenmehrung sei geringfügig und nicht vorherzusehen gewesen. Das Engagement des ECP würdigte dann auch der Gemeinderat und schwankte zwischen Gegnern und Befürwortern des 18.000 Euro - Zuschussantrages. "Ehrenamt sollte unterstützt werden, die Argumentation des Vereins ist nachvollziehbar!" so die eine Seite - "Wir haben im Gemeinderat damals einen Deckel bei 100.000 Euro vereinbart, daran muss sich gehalten werden, Engagement hin oder her! Der Verein muss die Mehrkosten tragen!" so die andere Seite.

Auf Vermittlung unseres Bürgermeisters, Michael Asam kam nach zähem Ringen (mehr als 2 Stunden dauerte die Diskussion) letztendlich ein für den ECP guter Kompromiss zustande: die Stadionmiete wird dem Verein für 3 Jahre erlassen, das restliche Geld der offenen Baukosten muss der ECP aufbringen - damit verzichtet die Gemeinde auf 15.000 Euro, unser EC Peiting liefert 3.000 Euro. "Die kompletten 18.000 Euro hätten wir nicht schultern können, aber dieser Kompromiss ist gut!" freute sich ECP - Boss Gerhard Weyrich im Anschluss.

Damit ist der insgesamt 4 stufige Stadionbau jetzt nach mehreren Jahrzehnten endgültig abgeschlossen - der neue Kabinentrakt vollendet unsere Eishalle. nachdem auch schon bekannt wurde, dass uns unser Kapitän, Gordon Borberg und Topstürmer Manni Eichberger die Treue halten, kann es nun für den ECP heissen: "Segel setzen und ab in die PlayOffs!"

Und wir Piraten begleiten Euch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
13 Jahre 6 Tage her #34 von pfanne
pfanne antwortete auf Aw: Peiting
Von solchen mietkonditionen ,5000 Euro pro Jahr, kann jeder andere Verein in Deutschland nur träumen.

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 6 Tage her #35 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Peiting
Nur 5000 Euro Stadionmiete pro Saison? Da wird der ECP aber auch ganz schön unterstützt von der Gemeinde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
13 Jahre 6 Tage her #36 von pfanne
pfanne antwortete auf Aw: Peiting
Es soll da ja einen Verein in Deutschland geben, er liegt irgendwo am Rande der Alpen ungefähr da wo der Ludwig zwo eine seiner feriendatschas hingestellt hat, der zahlt gar nix.

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 5 Tage her #37 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Peiting
Wieviel ist nochmal die Brustwerbung bei einem Oberligisten wert?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dieter2
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • jetzt wieder dabei mit vollem Herzen
Mehr
13 Jahre 5 Tage her - 13 Jahre 5 Tage her #38 von Dieter2
Dieter2 antwortete auf Aw: Peiting

pfanne schrieb: Es soll da ja einen Verein in Deutschland geben, er liegt irgendwo am Rande der Alpen ungefähr da wo der Ludwig zwo eine seiner feriendatschas hingestellt hat, der zahlt gar nix.


Pfanne, ich würde sehr vorsichtig sein mit solchen Äußerungen. Wenn man nichts
100%iges weiß und auch nicht b e w e i s e n kann, sollte man lieber nichts schreiben.
Letzte Änderung: 13 Jahre 5 Tage her von Dieter2.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • manne
  • Besucher
  • Besucher
13 Jahre 5 Tage her #39 von manne
manne antwortete auf Aw: Peiting

Dieter2 schrieb:

pfanne schrieb: Es soll da ja einen Verein in Deutschland geben, er liegt irgendwo am Rande der Alpen ungefähr da wo der Ludwig zwo eine seiner feriendatschas hingestellt hat, der zahlt gar nix.


Pfanne, ich würde sehr vorsichtig sein mit solchen Äußerungen. Wenn man nichts
100%iges weiß und auch nicht b e w e i s e n kann, sollte man lieber nichts schreiben.


@Dieter: Ich glaub die Antwort hat NN22 schon mit seinem Posting gegeben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
13 Jahre 5 Tage her - 13 Jahre 5 Tage her #40 von pfanne
pfanne antwortete auf Aw: Peiting
eigentlich wollte ich nicht auf Dieters Antwort antworten. Zumal es nicht hier hergehört. Da aber der Herr auf privatmails nicht antwortet mache ich es hier!
gelöscht
Auch hierzu gibt es eine Aussage von Seiten des Vereins. Wenn der EV stadionmiete bezahlen müßte wäre Eishockey in Füssen kaum möglich.
Natürlich weis ich das der evf auf seiner brust dafür das FüssemLogo trägt. Nicht jeder komentar ist eine Verfolgung durch dich wert. Wenn meine Ironie oder Sarkasmus für dich zu hoch ist kann ich nichts dafür. Wenn du sonst noch ein Problem hast du weist wo ich im Stadion stehe. Mir würde jetzt noch so einiges einfallen aber ich lass es lieber nicht dass ich noch eingesperrt werde. Im diesen Sinne Herr Grimmer schönen Tag noch
So und nun können die Modis es zensieren oder so stehen lassen

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)
Letzte Änderung: 13 Jahre 5 Tage her von NN22.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 5 Tage her #41 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Peiting
Wenn man auf die Bemerkung, daß Peiting anscheinend nur 5000 Euro Stadionmiete pro Saison zahlt, antwortet, daß Füssen (nette Umschreibung, aber natürlich offensichtlich) nichts bezahlt, dann ist das halt so eine Sache. Die Brustwerbung ist ein großer Werbefaktor für die Stadt Füssen, in Printmedien ebenso wie überall in den Stadien, wo EVF-Mannschaften antreten. Dieser Werbefaktor ist mit Sicherheit sehr viel Geld wert. Frage doch irgendwo nach, was man mit der Stadt Füssen verbindet. Da kommt ganz selten Neuschwanstein, aber sehr oft Eishockey und EV Füssen. Gibt es einen besseren Beweis, was diese Werbung wert ist? Bei Peiting kann ich dagegen keine Werbung für die Marktgemeinde auf der Brust erkennen. Also sind das sicherlich zwei Paar Stiefel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Shuttle2000
  • Shuttle2000s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wenn es nicht rockt, ist es für'n Arsch !!!!
Mehr
13 Jahre 1 Tag her - 13 Jahre 1 Tag her #42 von Shuttle2000
Shuttle2000 antwortete auf Aw: Peiting
Pressemitteilung des EC Peiting
Durch die Berichterstattung in der örtlichen Presse wurde der Eindruck vermittelt, dass der EC Peiting auf Grund des in der Gemeinderatssitzung vom 15.02.2011 erzielten Kompromis­ses in Zahlungsschwierigkeiten geraten sei. Dies Bedarf aus Sicht des EC Peiting einer Klar­stellung.

Der EC Peiting befindet sich nicht in Zahlungsschwierigkeiten. Er kommt seinen Zahlungs­verpflichtungen aus dem laufenden Spielbetrieb pünktlich und in vollem Umfang nach. Aller­dings stellt die Entwicklung der Zuschauerzahlen in Verbindung mit dem Beschluss des Ge­meinderates den Verein vor eine große Herausforderung. Die gesamte Vorstandschaft arbeitet mit aller Kraft daran, diese Situation zu meistern und zu einem guten Ende zu führen.

Zur weiteren Klarstellung weist der EC Peiting daraufhin, dass es sich bei dem erstellten An­bau des Eisstadions um den vierten und damit letzten Bauabschnitt eigentlich um eine kom­munale Baumaßnahme handelt, die sich über 25 Jahr hingezogen hat. Wären zum damaligen Zeitpunkt die für den Spielbetrieb notwendigen Kabinen, deren Bedarf im übrigen auch von Seiten des Gemeinderats gesehen wird, bereits integriert worden, wäre die nunmehr aufge­flammte Diskussion nie entstanden. Diese Kabinen sind aber dringend erforderlich um den Spielbetrieb, insbesondere im Nachwuchsbereich, ordentlich abzuwickeln.

Wir als EC Peiting sind stolz auf das im Zusammenhang mit der Baumaßnahme geleistete. Ca. 100 freiwillige Helfer des EC Peiting und der Eisstockschützen haben dazu beigetragen ein Gebäude im Wert von ca. 400.000,-- € zu erstellen. Die Eigenleistungen des EC Peiting und der Eisstockschützen betrugen hierbei ca. 280.000,-- €. Trotz aller Anstrengungen der Verantwortlichen wurde der Kostenrahmen um knapp 18.000,-- € überschritten. Auf Grund dieser Sachlage ist der EC Peiting an die Marktgemeinde mit der Bitte um Unterstützung he­rangetreten. Der EC Peiting möchte sich an dieser Stelle für die Unterstützung bedanken.

Der EC Peiting bittet alle Fans durch zahlreichen Besuch der anstehenden Heimspiele um Ihre Unterstützung.

EC Peiting


Der Wolf fraß Kreide, um die hohe Stimme der Geißenmutter nachzuahmen und so die Geißlein zu täuschen

Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Tag her von Shuttle2000.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Tag her #43 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Peiting

Shuttle2000 schrieb: Der EC Peiting befindet sich nicht in Zahlungsschwierigkeiten. Er kommt seinen Zahlungs­verpflichtungen aus dem laufenden Spielbetrieb pünktlich und in vollem Umfang nach. Aller­dings stellt die Entwicklung der Zuschauerzahlen in Verbindung mit dem Beschluss des Ge­meinderates den Verein vor eine große Herausforderung. Die gesamte Vorstandschaft arbeitet mit aller Kraft daran, diese Situation zu meistern und zu einem guten Ende zu führen.

Könnte ein Politiker geschrieben haben :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Shuttle2000
  • Shuttle2000s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wenn es nicht rockt, ist es für'n Arsch !!!!
Mehr
13 Jahre 1 Tag her - 13 Jahre 1 Tag her #44 von Shuttle2000
Shuttle2000 antwortete auf Aw: Peiting

NN22 schrieb: Könnte ein Politiker geschrieben haben :lol:

Falsch, sondern irgendwo aus dem Internet runtergeladen und nur die Fußnoten vergessen haben ! :pinch: :pinch: :pinch:

Der Wolf fraß Kreide, um die hohe Stimme der Geißenmutter nachzuahmen und so die Geißlein zu täuschen

Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Tag her von Shuttle2000.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stekue
  • Stekues Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Gscheiderle
Mehr
13 Jahre 1 Tag her #45 von Stekue
Stekue antwortete auf Aw: Peiting

Shuttle2000 schrieb: Wir als EC Peiting sind stolz auf das im Zusammenhang mit der Baumaßnahme geleistete. Ca. 100 freiwillige Helfer des EC Peiting und der Eisstockschützen haben dazu beigetragen ein Gebäude im Wert von ca. 400.000,-- € zu erstellen. Die Eigenleistungen des EC Peiting und der Eisstockschützen betrugen hierbei ca. 280.000,-- €. Trotz aller Anstrengungen der Verantwortlichen wurde der Kostenrahmen um knapp 18.000,-- € überschritten.



Das ist ein gutes Beispiel was alles geht wenn eine große Fan Gemeinde da ist. Das erklärt auch ein wenig warum eine kleiner Verein wie Peitin so lange wirtschaftlich überleben kann. Da ist Identifikation mit dem Verein das Zauberwort.

Wer schwankt hat mehr vom Weg !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.494 Sekunden
Powered by Kunena Forum