Blue Flower

× Alles zur Bundesliga

2. Liga - Allgemein

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #256 von Dani
Dani antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Einfach unglaublich was im deutschen Eishockey abgeht! Einzig die Fans der Indians tun mir Leid. Nicht einfach, wenn man sein ganzes Leben am Verein hängt, fast alle Höhen und Tiefen mitgemacht hat und am Schluss einen Schlag ins Gesicht bekommt.

Der Eishockeyspieler fragt den Schiedsrichter: “Wie heißt denn ihr Hund?” – “Ich habe keinen Hund …” – “Oh, blind und keinen Hund, das tut mir aber leid für Sie."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #257 von Wurzel
Wurzel antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Das ist sehr traurig, denn der Pferdeturm ist eine Nr.1-Adresse im Eishockey, zumindest für die Fans.

Nicht nachvollziebar ist, daß in dieser Bankrottliga immer noch Vereine von der DEL2 träumen. Also aufwachen und zweigleisige 2.Liga einführen!
Folgende Benutzer bedankten sich: Walle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her - 9 Jahre 11 Monate her #258 von hoch-Holzmann
hoch-Holzmann antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Bin ja gespannt wenn die Kasperl dran sind. Lange kann das nicht mehr dauern.
Letzte Änderung: 9 Jahre 11 Monate her von hoch-Holzmann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
9 Jahre 11 Monate her - 9 Jahre 11 Monate her #259 von pfanne
pfanne antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Es sind doch immer wieder die gleichen Vereine die es zerbröselt. Schade für die Fans, tödlich für unseren Sport aber ey Wenn es so ist gibt's wenigstens nen Aufsteiger was ein klagetheater der Frankfurter oder Kasselaner verhindert. Ihr seht alles supi im deutschen Eishockey

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)
Letzte Änderung: 9 Jahre 11 Monate her von pfanne.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #260 von kinski
kinski antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Jahrelang krebsen die Scorpions in Richtung Pleite und dann erwischt es die Indians, eigentlich das Zugpferd in Sachen Eishockey in Hannover. Wirklich schade.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2017/18 --> 30 Spiele / 1 neuer Ground
seit 2009 ---> 717 Spiele / 102 Grounds

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
9 Jahre 11 Monate her #261 von pfanne
pfanne antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Wenn es stimmt das die Indians jedes Jahr seit der Übernahme durch die neuen Gesellschafter Verlust machen und dies sogar so kalkuliert wurde da dieser Verlust eben durch dieses Geschäftsmodell durch die gesellschafter ausgeglichen wird zeigt das dich den Wahnsinn im deutschen Eishockey. Die schulden der Indians sind in etwa so groß wie der der Kasperl knapp 1.3 Millionen.
Wenn es stimmt das die Indians nur 1 Euro pro Eintrittskarte bekommen und alles andere an die hallenbetreiber geht, auch das catering war doch der Kollaps vorprogrammiert. Auf gut deutsch blieben bei 2000 Besuchern 2000 Euro und davon musst du noch die Schiedsrichterkosten abziehen. Also ich bin sicher kein mathegenie aber sowas kann nicht funktionieren egal wieviele Sponsoren du hast.
Zudem kommt das Phänomen das sobald der örtliche Fußballverein Erfolg hat der eishockeyverein schwächelt
Düsseldorf, Regensburg, Hannover seien da genannt

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #262 von kinski
kinski antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Die Folge vom Indians-Konkurs :

Playdownrunde entfällt - Saison endet am 17.03.
www.scriessersee.de/component/content/ar...son-am-17032013.html

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2017/18 --> 30 Spiele / 1 neuer Ground
seit 2009 ---> 717 Spiele / 102 Grounds

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 10 Monate her #263 von Landjäger
Landjäger antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Wie es ausschaut können sie wohl doch weiter spielen in der nächsten Saison in der 2 Bundesliga: ;-)
www.hannover-indians.de/index.php?option...id=37:news&Itemid=60

Interessant das Bremerhaven sogar auf der Gläubigerliste ist/war ;-)

Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • pfanne
  • pfannes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Du bist was du warst und du wirst sein was du tust
Mehr
9 Jahre 10 Monate her #264 von pfanne
pfanne antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Nichts ist unmöglich Deutsches Eishockey!!!!!

Des Eishockey ist schon erfunden
Und die Eishockeysprache ist ganz einfach
Du musst es nur denn spielern richtig verklickern
Markus Bleicher (Spieler Trainer und Philosoph)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chris27
  • Chris27s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Junior - Betreuer
Mehr
9 Jahre 9 Monate her #265 von Chris27
Chris27 antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Angebot des DEB an die 2. Bundesliga für Spielbetrieb unter dem Dach des DEB ab der nächsten Saison



München, 18.04.2013 – Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat heute den Clubs der 2. Bundesliga die Teilnahme an einer vom DEB geführten Liga ab der Saison 2013/14 angeboten. Damit soll den Clubs eine rechtlich sichere und sportlich reizvolle Grundlage für die nächste Saison gegeben werden. Aufgrund der seitens der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) ausgesprochenen Kündigungen der Kooperationsverträge mit dem DEB und den Landeseisportverbänden (LEV) sind die Clubs der 2. Bundesliga ab 01.06.2013 rechtlich und sportlich nicht mehr an den nationalen und internationalen Verbandsbereich angeschlossen.



Die anhängigen Rechtsstreitigkeiten, die Nichterfüllung der Clubverpflichtungen gegenüber dem DEB sowie nicht zuletzt die Verzahnungsproblematiken insbesondere mit den Oberligen zwingen den DEB dazu, keinen neuen Kooperationsvertrag mit der ESBG oder einer neuen Gesellschaft abzuschließen.



Bis Mitte Mai haben die Clubs nun die Möglichkeit sich für den neugeordneten Spielbetrieb anzumelden. Nach dem Feststehen der Teilnehmer wird gemeinsam mit den Vereinen das bereits bestehende Grundkonzept für die Liga ausgebaut.



Eine Struktur „unter einem Dach“ bietet klare und eindeutige Zuständigkeiten sowie Entscheidungswege – insgesamt wird so eine Vereinfachung zahlreicher Abläufe erst möglich und Reibungsverluste minimiert. Beispielsweise können Durchführungsbestimmungen und Spielpläne einfacher auf einander abgestimmt werden. Dadurch werden mittel- und langfristig nachhaltige Spielmodi geschaffen, die den Fans, Sponsoren, Spielern und Investoren Kontinuität bieten.



Der Spielbetrieb im DEB bietet nachhaltige und zuverlässige Strukturen, die sowohl Sport, als auch Organisation betreffen. Daneben werden für die Clubs weitere sportliche Anreize wie die Teilnahme am IIHF Continental Cup oder am DEB-Pokal geschaffen.





Mit freundlichen Grüßen,

i.A. Gisela Knöferl












Gisela Knöferl




Generalsekretariat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 9 Monate her #266 von Landjäger
Landjäger antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Fast einstimmiges Votum

Zweitligisten stimmen gegen die Rückkehr zum DEB und für die Gründung einer DEL II


Die Clubs der 2. Eishockey-Bundesliga werden der ultimativen Aufforderung von Uwe Harnos, dem Präsidenten des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), nach Durchführung deren Spielbetriebs durch den DEB nicht nachkommen. Dies ergab ein Treffen der Zweitligisten am Donnerstag in Hannover.

Ein entsprechendes Votum bei der Abstimmung in Hannover fiel fast einstimmig aus. Ebenfalls votierten die Clubs für einen von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) initiierten Konzept-Vorschlag als Grundlage für die Schaffung einer eigenständigen zweiten Liga (DEL II) zur Stärkung des deutschen Profi-Eishockeys und der Nationalmannschaft.

Demnach planen die Clubs der Zweiten Liga bereits zur Saison 2013/14 eine enge Zusammenarbeit mit der DEL in den Bereichen Spiel- und Lizenzordnung sowie Schiedsgerichtsbarkeit. Mittelfristiges Ziel ist neben der gemeinsamen Vermarktung die Verbreiterung und Förderung der Talentbasis des nationalen Profi-Nachwuchses mit dem Ziel der nachhaltigen Stärkung der Nationalmannschaft.

Die Forderung des DEB nach Eingliederung der Clubs der Zweiten Liga mache weder sportlich noch wirtschaftlich Sinn. Die Pläne des DEB bieten nach Ansicht der Clubs der Zweiten Liga weder eine zeitgemäße Organisation, noch eine wirtschaftliche Entwicklung, ein neues sportliches Konzept oder irgendeine Perspektive für ein Auf- und Abstiegsmodell.

Unabhängig davon erkennen die Zweitliga-Clubs den DEB als nationalen Spitzenfachverband ebenso bedingungslos an wie die Regularien der International Ice Hockey Federation (IIHF).

Zudem sind auch die Clubs der zweiten Liga weiterhin an einem Kooperationsvertrag mit dem DEB interessiert, in den dann notwendigerweise auch eine Regelung des Verbandsbeitrages integriert werden sollte.

Die Vertreter der Zweitliga-Clubs wollen nun zeitnah in weitere Gespräche mit der DEL und dem DEB gehen, um die notwendigen nächsten Schritte zur Umsetzung des präsentierten Konzept-Vorschlags auf den Weg zu bringen.

Nun bleibt die Frage, wie der DEB auf dieses eindeutige Votum der Zweitligisten reagiert. Denn noch am Mittwoch hatte der Verband den Zweitigisten eine Frist bis zum 15. Mai gesetzt, um sich für eine Zweite Liga unter DEB-Dach zu melden. Von den aktuellen Zweitligisten wird das nun nach Lage der Dinge aber wohl kein einziger tun.

Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Folgende Benutzer bedankten sich: Walle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Walle
  • Walles Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dampfplauderer und Internetschmierfink
Mehr
9 Jahre 9 Monate her - 9 Jahre 9 Monate her #267 von Walle
Walle antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Super!!! Das ist nun endlich der lang ersehnte Gnadenschuß für das dahinsiechende Deutsche Eishockey. Spätestens in 10 Jahren sind hierfür die Spieler ausgegangen. :dash
DEL II!!! und die Ligen darunter sterben langsam aber sicher aus.

FIASSA!!! TILL I DIE!
Letzte Änderung: 9 Jahre 9 Monate her von Walle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 9 Monate her #268 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Unglaublich was da abgeht. Jahrelang wurde die DEL verteufelt ohne Ende, und nun also eine Annäherung, die in meinen Augen nur bedeuten kann, daß sich der Profibereich völlig von den Ligen darunter abschotet. Die Kluft DEL/ESBG wird jetzt eine Kluft ESBG/DEB. Nutzen wird das nur einer Handvoll Vereine wie Ravensburg, Schwenningen, Landshut, Bremerhaven, die kleineren Zweitligisten werden schnell die Segel streichen, genauso wie damals nach Gründung der DEL, als es eine ganze Reihe von Vereinen erwischte, die nicht mithalten konnten.

Was passiert mit dem Reindlpool? Wie soll die Talentförderung aussehen und warum ist sie nur "mittelfristig" ein Ziel? Ist dann überhaupt noch eine Verzahnung der Ligen möglich?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 9 Monate her - 9 Jahre 9 Monate her #269 von Wurzel
Wurzel antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
:dash
Letzte Änderung: 9 Jahre 9 Monate her von Wurzel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 9 Monate her - 9 Jahre 9 Monate her #270 von Wurzel
Wurzel antwortete auf Aw: 2. Liga - Allgemein
Dies ist m.E. total bescheuert, wie das gesamte Deutsche-Eishockey-Management.

Ja wo sind wir im deutschen Eishockey angelangt, 4 Ligen, 4 Ligen-Verantwortliche, Verzeihung, da es bald DEL2 gibt, nur noch drei....

Ich finde es zum kotzen,
zum einen hat ja zwischenzeitlich jede Liga eine eigenen Overhead, eine eigene "Welt" und zum anderen, versuchen diese, wie
der BEV, der DEB, die ESBG und die DEL, wie man den anderen übern Tisch ziehen kann...

Es gibt nur eine Lösung, einen Verband (DEB),... der zwar im Moment schwach ist, aber nur über eine Instanz läßt sich dieses CHAOS lösen.
Letzte Änderung: 9 Jahre 9 Monate her von Wurzel.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Landjäger, Walle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.136 Sekunden
Powered by Kunena Forum