Blue Flower

Aw: Allgemein

  • Landjäger
  • Landjägers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 4020
Mehr
7 Jahre 10 Monate her - 7 Jahre 10 Monate her #331 von Landjäger
Landjäger antwortete auf Aw: Allgemein

Fußball ist ein Profigeschäft. Romantik ist da fehl am Platz. Gilt auch hier.

P.S. Der -immer noch - beste Fußballer der Welt ist Lionel Messi.

war aber auch ewig verletzt,den Zorn eines Platini kann ich gut verstehen,immerhin zählen einfach auch Titel dazu und nur mit "Make-up" Werbungen oder "ich hab die Haare schön" sollte man nicht Fussballer des Jahres werden!

Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Letzte Änderung: 7 Jahre 10 Monate her von Landjäger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her - 7 Jahre 10 Monate her #332 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Allgemein
Wurde hier gewählt, wer der beste Fussballer des Jahres war, oder wer der beste aktive Fussballer überhaupt ist? Wenn diese Wahl für zweiteres stehen soll, dann muss die FIFA jedes Jahr einen Parcours erstellen, wo die Herren dann ihre technischen Kunststücke am Ball vorführen können. Denn Titel und Erfolge mit einem Team und der Anteil des Spielers daran scheinen ja egal zu sein, hat die Wahl so gezeigt.

Aber man muss ja nur mal sehen, wie die Wahl abläuft und wie Länder mit hispanischem Hintergrund gewählt haben. Da hat auf absehbare Zeit keiner eine Chance mehr gegen das bekannte Duo.

Letzte Änderung: 7 Jahre 10 Monate her von NN22.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Landjäger
  • Landjägers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 4020
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #333 von Landjäger
Landjäger antwortete auf Aw: Allgemein
Hier mal ein Bericht aus der Sicht eines Sport1 Reporters:


Fußball / International
13.01.2014

CONTRA: Foulspiel an Ribery

Der Bayern-Star ist der beste Spieler in der besten Mannschaft der Welt. Der Weltbeste ist er dennoch nicht? Das ergibt keinen Sinn - und hat doch einen Grund.

Alles war zu wenig.

Das hört sich bitter an, das liest sich bitter. Franck Ribery weiß seit Montagabend auch, wie es sich anfühlt.

Der Franzose führte den FC Bayern im vergangenen Jahr zum Triumph in der Champions League, zum deutschen Meistertitel, zum DFB-Pokalsieg, zum Gewinn des europäischen Supercups und zum Titel bei der Klub-WM.

Das ist nicht mehr steigerbar. Es reichte trotzdem nicht.


Zumindest für die Stimmberechtigten bei der Wahl zum Weltfußballer. Jeweils 209 Nationaltrainer und Nationalmannschaftskapitäne sowie ausgewählte Journalisten durften den besten Spieler des vergangenen Jahres bestimmen.

Sie entschieden sich für Cristiano Ronaldo. Den 2013 mit Real Madrid titellosen Portugiesen.

Ist das fair? Ist das gerecht? War Ronaldo in den letzten Monaten wirklich besser als der beste Spieler der besten Mannschaft der Welt? Wohl kaum.

Denn: Hat Ronaldo seine Kollegen von Real Madrid mitgerissen? Ihnen den entscheidenden Schub gegeben, wenn es eng wurde? Nunja, Madrids Null-Titel-Bilanz sollte Antwort genug sein.

Ribery hingegen war das Herz und die Seele der Bayern. Pure Leidenschaft auf zwei Beinen.

Einer, der zaubert, trifft, brilliert. Aber auch einer, der ackert, rennt, grätscht.

All das macht ihn einzigartig. Er macht seine Mannschaft besser. Darauf kommt es an.

Das Problem: Es hat sich offenbar nicht bis in den letzten Winkel des Planeten herumgesprochen.

Denn: Ronaldo ist eine Weltmarke. Von Helsinki bis Kapstadt, von Los Angeles bis Nowosibirsk. Wo es Werbeflächen gibt, ist der Real-Star nicht weit.

Seine Sponsoren haben ihn zu einer Ikone gemacht. Ribery ist einfach nur ein Fußballer. Der beste der Welt.

Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #334 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Allgemein
Super, Landi, daß du mein Posting wiederholt hast. :pinch:


Na, mal ernsthaft.
Hätte mit Ribery nicht ein Bundesligaspieler in der Endausscheidung mitgewirkt, dann hätte man diese Wahl hier doch kaum beachtet. Wäre schön gewesen, wenn ein Spieler aus der Bundesliga die weltweite Nr. 1 geworden wäre. Ribery selbst hätte den Preis bestimmt auch gern bekommen, aber er wird es verschmerzen können - schließlich hat er die wichtigeren Titel 2013 geholt.

Für die Nahe Zukunft wird die Prognose zu dieser Wahl wohl so aussehen:
Nächstes Jahr Messi, dann wieder Ronaldo, dann Messi, Ronaldo, Messi...und wenn sie nicht gestorben sind, dann werden sie auch in Zukunft von den Fidschi-Inseln gewählt. Amen.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #335 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Allgemein
Noch ein kurzer Zusatz: Bei den Sportreportern, die an der Wahl beteiligt waren, lag Ribery klar an erster Stelle. Die Trainer und Kapitäne entschieden sich dagegen eher für die Superstars aus der Primera Division.

Folgende Benutzer bedankten sich: Landjäger, Dani

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • dwayne #7
  • dwayne #7s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • R.I.P you three fast Mexicans
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #336 von dwayne #7
dwayne #7 antwortete auf Aw: Allgemein
Hier mal was von einer seriösen Zeitung, ohne Brille, die es einfach auf den Punkt bringt:

:clapp

www.sueddeutsche.de/sport/verleihung-des...ke-gewinnt-1.1862383

Criss Oliva 03.04.1963 - 17.10.1993.
Folgende Benutzer bedankten sich: NN22, Bierliga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #337 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Allgemein
Netter Bericht.
Wenn man es eh nicht so ernst nehmen soll, warum wird dann dieses Kasperl-Theater überhaupt noch gemacht? Wenn es doch eher nach "Marken" geht? Passt meiner Meinung nach pefekt zur FIFA...nur für Selbstdarsteller.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Landjäger
  • Landjägers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 4020
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #338 von Landjäger
Landjäger antwortete auf Aw: Allgemein

Netter Bericht.
Wenn man es eh nicht so ernst nehmen soll, warum wird dann dieses Kasperl-Theater überhaupt noch gemacht? Wenn es doch eher nach "Marken" geht? Passt meiner Meinung nach pefekt zur FIFA...nur für Selbstdarsteller.

sieht man doch schon daran das ein "Messi" für das tragen eines Anzug's 1 Million Dollar bekommt......mehr gibts dazu nicht mehr zu sagen!
Bei den Trainern hätte man auch Löw nehmen können,erfolgreich bei Werbungen,aber keine Titel!

Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!
Folgende Benutzer bedankten sich: Stekue

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
7 Jahre 9 Monate her #339 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Allgemein
Boah! :sick:

Das ist KEIN WITZ!!!

DAS sind die NEUEN Nationaltrikots von SCHOTTLAND!!!
Ach du heiliger Dudelsack! :pinch:


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Landjäger
  • Landjägers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 4020
Mehr
7 Jahre 9 Monate her #340 von Landjäger
Landjäger antwortete auf Aw: Allgemein
:sick: :sick: :sick:

Die Stunde des Sieger kommt für jeden irgendwann!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #341 von NN22
NN22 antwortete auf Aw: Allgemein
:puke:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dieter2
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • jetzt wieder dabei mit vollem Herzen
Mehr
7 Jahre 8 Monate her #342 von Dieter2
Dieter2 antwortete auf Aw: Saison 2013/2014
Hoppala: Staatsanwalt fordert 5 Jahre und 6 Monate für Hoeneß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
7 Jahre 8 Monate her #343 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Allgemein
Gerade eben wurde das Urteil im Hoeneß-Prozess gesprochen, Urteil aber noch nicht rechtskräftig:

3 Jahre und 6 Monate für Hoeneß - nicht auf Bewährung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stekue
  • Stekues Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Gscheiderle
Mehr
7 Jahre 8 Monate her #344 von Stekue
Stekue antwortete auf Aw: Allgemein

Gerade eben wurde das Urteil im Hoeneß-Prozess gesprochen, Urteil aber noch nicht rechtskräftig:

3 Jahre und 6 Monate für Hoeneß - nicht auf Bewährung.


viel zu wenig!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wer schwankt hat mehr vom Weg !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scandic
  • Scandics Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Fanbeauftragter
Mehr
7 Jahre 8 Monate her #345 von Scandic
Scandic antwortete auf Aw: Allgemein
Das Gericht wird auf der einen Seite den Schadensumfang und die festzustellende kriminelle Energie berücksichtigt haben, auf der anderen Seite die Strafmilderungsgründe damit abwägen.
Für Uli Hoeneß spricht, dass er nicht vorbestraft ist, das Verfahren mit seiner Selbstanzeige erst ins Rollen gebracht hat, ein vollständiges Geständnis abgelegt hat und dabei Sachverhalte offenbart, die den Behörden aller Voraussicht nach dauerhaft verborgen geblieben wären. Zudem ist er durch die mediale Berichterstattung seit einem Jahr in erheblichem Maß belastet worden, also schon "bestraft", von ihm sind vergleichbare Straftaten nicht mehr zu erwarten, er hat eine unbestritten große Lebensleistung mit großem sozialen Engagement vorzuweisen und einen erheblichen Teil des Schadens bereits wieder gutgemacht.
Trotzdem wiegt die Schuld schwer auf Hoeneß. Denke, daß noch Einspruch/Revision eingelegt wird. Aber Hoeneß hat hier einen sehr großen Fehler begangen und wird dafür belangt.

Leider hat Uli Hoeneß sein eigenes Lebenswerk durch diesen "Schmarrn" nun selbst zerstört.
Seine Verdienste rund um den FC Bayern sind und bleiben unvergessen, auch sein sonst vorbildliches soziales Verhalten verdienen Würdigung. Daß nun das Denkmal durch ihn selbst und nicht von außerhalb zerstört wird, ist wirklich (negativ) bemerkenswert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.928 Sekunden
Powered by Kunena Forum